Selbstorganisierte, molekulare Monolagen für effiziente Perowskit-Solarzellen

Das Molekül organisiert sich entlang der Oberfläche der Elektroden, bis eine geschlossene Monolage entsteht. Abb. HZB/Saule Magomedoviene

Moleküle bilden von selbst eine Monolage

Minimaler Materialeinsatz - viele Optionen

Neue SAMs am HZB-HySPRINT-Labor

Referenz