Stärkstes Biomaterial der Welt schlägt Stahl und Spinnenseide

Rasterelektronenmikroskop-Aufnahme der fertigen Faser. Bild: Nitesh Mittal, KTH Stockholm

Referenz