Apropos K

Verborgene Talente: Mit Bleistift, Kunststoff und Papier Wärme in Strom umwandeln

Quelle: istock / damedeeso

Ein normaler HB-Bleistift und Büropapier reichen aus, um - kombiniert mit einem leitfähigen Kunststofflack- ein thermoelektrisches Element zu bauen. Bild. HZB

Winziger Effekt

Der Bleistiftabrieb unter dem Elektronenmikroskop. Bild: HZB

HB-Bleistift und Kunststofflack

Skizze des Versuchsaufbaus. Bild: HZB

Ausblick: Flexible Bauelemente auf Papier gedruckt

Referenz