Apropos K

Vor 110 Jahren: Scheibenwischer-Patent für Prinz Heinrich von Preußen

Quelle: istock / Eucalytes

Großadmiral, Automobilist und Pilot: Prinz Albert Wilhelm Heinrich von Preußen (1862-1929), im Bild mit seiner Gemahlin und seinen Söhnen um 1900 (Quelle: unbekannt), war zu Wasser, zu Lande und in der Luft in seinem Element.

Bildliche Darstellung des von Prinz Heinrich von Preußen erfundenen „Scheibenreinigers für die vordere Windschutzscheibe an Kraftfahrzeugen“, beigegeben der Patentschrift Nr. 204343 des Kaiserlichen Patentamts vom 24. März 1908

Scheibenwischer aus Chloroprenkautschuk halten mindestens ein halbes Jahr, ohne zu verschleißen. Dabei bringen sie es auf über eine halbe Million Wischzyklen, ... Foto: istock/prill

... legen dabei gut 800 Kilometer zurück und halten in Summe eine Fläche so groß wie 60 Fußballfelder wasser- und schmutzfrei. Foto: istock / AlexKosev