K 2019 Live -- K Messe

K 2019 Live

1. Tag der K-Preview

Videos 1. Tag

Petra Cullmann - Messe Düsseldorf

Reifenhäuser - Ulrich Reifenhäuser

battenfield-cincinnati - Gerold Schley

SIKORA - Harry Prunk

Sumitomo DEMAG - Gerd Liebig

GKV - Oliver Möllenstädt

DKG - Boris Engelhardt

tecno Edizioni - Marco Mastrosanti

Videos 2. Tag

Covestro - Dr. Markus Steilemann

Wacker Chemie - Dr. Wolfgang Schattenmann

BASF - Richard Amberger

PlasticsEurope - Dr. Rüdiger Baunemann

Lanxess - Dr. Michael Zobel

Ambiente Plastico - Monica Conde

Videos 3. Tag

Kreislaufwirtschaft auf der K 2019

KraussMaffei - Frank Stieler

Asahi Kasei Europe - Taku Ishida

Huntsman - Stephane Peysson

Chen Hsong Europe - H.L.A. Corbey

Biju Pillai - Chemical Weekly

Japan Society of Plastics Technology - Michio Komatsu

Tecnologia del Plástico - Laura Florez

Fotoshow: K Preview 2019

K-Preview im CCD Süd in Düsseldorf

Nach der Abendveranstaltung zum Auftakt der K-Preview, startete das Programm am 1. Juli mit dem "Round table talk".
Die Runde wurde moderiert von Arne Birken (re.). Diskutiert wurde mit Ulrich Reifenhäuser, Reifenhäuser GmbH & Co. KG (von links), Oliver Möllenstedt, GKV Gesamtverband Kunststoffverarbeitende Industrie e.V., Rüdiger Baunemann, Director General PlasticsEurope Deutschland e. V., Boris Engelhard, Wirtschaftsverband der deutschen Kautschukindustrie e.V. und Erhard Wienkamp, Division Director, Messe Düsseldorf.

Peter Königsreuther ist als Journalist für "MM MaschinenMarkt" tätig. Das Magazin feiert im kommenden Jahr sein 125-jähriges Bestehen und setzt auf Qualität und verlässliche Informationen. "Schlagwortjournalismus zum Thema Plastik wird in Medien für die breite Masse leider viel zu viel betrieben. Aufklärung sollte an erster Stelle stehen, das gilt für Unternehmen aus dem Kunststoffsektor und auch für uns Journalisten." Herr Königsreuther hat Kunststofftechnik studiert, arbeitete viele Jahre in der Industrie bevor er die journalistische Laufbahn einschlug. "Es ist wichtig, mit solidem Wissen eine objektive Diskussion zu führen, das ist mit den Unternehmen im Rahmen der K und K Preview definitiv möglich.

Bereits nach den ersten Stunden ist Farkass Gábor begeistert von der K Preview. Er berichtet als Journalist für das ungarische Magazin "polmerek" und vertirtt zudem die HUNGARIAN PLASTICS ASSOCIATION. Diese unterstützt Unternehmen dabei, sich auf der K zu präsentieren und organisiert den Messegemeinschaftsstand für neun Unternehmen aus Ungarn. Die größte Herausforderung in der Branche sieht er darin, eine Balance zu finden zwischen dem Einsetzen von innovativen Materialien für die Produktion und dem besten Ergebnis und der Nachhaltigkeit.
Einblick in die K Preview: Covestro über "Grenzen verschieben für eine nachhaltige und digitale Welt". Markus Steilemann, Vorstandsvorsitzender (links) und Jochen Hardt, Leiter des Global Marketing Mobility im Segment Polycarbonates (rechts).
Mit 14 geladenen Personen auf der Bühne sorgte BASF mit der eigenen Pressekonferenz am Nachmittag für viel Gesprächsstoff und gab den Journalisten Input für Themen und Ansätze zum Beispiel zu "Chemical recycling of multilayer films", präsentiert von Johannes Remmele von SÜDPACK Verpackungen.
Woiciech Filek, Journalist, tworzywa (left) aus Polen und Vesa Taitto, Journalist, muovi PLAST aus Finnland, nutzen selbstverständlich die Gelegenheit zum kollegialen Austausch während den Pausen. Beide beschreiben die "K und K-Preview als wichtigsten Treffpunkt der Branche."
Neben den Präsentationen ist das Netzwerken genauso relevant für die Aussteller und Journalisten.
Die K Preview endete mit einem Gruppenfoto vor dem CCD Süd in Düsseldorf. Wir freuen uns auf ein Wiedersehen im Oktober zur K!