Menu

07.11.2023

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

Rekis: Kroatischer PET-Recycler investiert in Aufbereitungsanlage

Eine nicht genannte Summe hat der kroatische PET-Verwerter Rekis (Donja Dubrava / Kroatien; www.rekis.hr) in neue Sortiersysteme investiert. Die Multisensor-Anlagen des Herstellers Sesotec (Schönberg; www.sesotec.com) werden eingesetzt, um Kunststoffflaschen und im weiteren Schritt Kunststoffflakes zu trennen. So können wir farb- und sortenreines RE PET gewinnen, das zu lebensmitteltauglichem Granulat weiterverarbeitet wird, sagt Betriebsleiter Filip Hozjan.

Rekis hervorgegangen aus dem Zusammenschluss des österreichischen Getränkeherstellers Steinrieser und der österreichisch-kroatischen Handelsgesellschaft für Getränkeproduktion KIS Pica (Donja Dubrava / Kroation; www.kis-drinks.hr) produziert RE PET-Granulat, das anschließend wieder zur Herstellung von Getränkeflaschen verwendet wird.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...