Menu

10/11/2023

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

Welthandel: Es geht bergauf, sagt das Kieler IfW

Zum Ende des Jahres geht es bergauf: Laut dem Institut für Weltwirtschaft (IfW Kiel, Deutschland; www.ifw-kiel.de) hat der Welthandel im Oktober 2023 im Vergleich zum Vormonat September preis- und saisonbereinigt um 2 Prozent zugelegt. Ein solches Plus gab es zuletzt im März dieses Jahres, berichten die Konjunkturforscher in ihrem Kiel Trade Indicator. Ein Grund für den Aufschwung liege insbesondere in der gestiegenen Wirtschaftsleistung der EU-Staaten: Deren Exporte hätten im Oktober um 2,5 Prozent zugelegt, und auch die Importe seien in dem Zeitraum um 2,4 Prozent gestiegen, heißt es. Getrübt werden die positiven Aussichten durch die Entwicklung im Reich der Mitte. Chinas Handel leidet nach Ansicht der Kieler Wirtschaftsexperten in besonderem Maße unter der weltweiten Konjunkturflaute. 

Auch der deutsche Handel befand sich laut IfW im Oktober im Aufwind. Demnach weisen mehr Warenexporte (+1,8 Prozent) und weniger Einfuhren (-0,2 Prozent) gegenüber dem September wieder eine positive Außenhandelsbilanz aus.

Ernsthafte Probleme bei der globalen Warenlogistik sieht das IfW derzeit nicht. Die Containerschifffahrt laufe weitgehend reibungslos, heißt es. Schiffsstaus seien aktuell kein Thema. Mit mehr als 14 Mio TEU (Zwanzig-Fuß-Containern) lag die Menge an global verschifften Stahlboxen im Oktober nahe dem Höchststand von vor zwei Jahren. 

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...