Apropos K -- K Messe

APROPOS K

Übersicht: Apropos K

Seite von 24

Nachhaltige Nylonproduktion dank Darmbakterien

24.08.2020

Die Nylonherstellung könnte durch die Entdeckung revolutioniert werden, dass Bakterien eine Schlüsselchemikalie in den Prozess einbeziehen können, ohne schädliche Treibhausgase auszustoßen.
Mehr lesen

3D-Bilder aus dem Inneren von Adern

24.07.2020

Forscher haben im 3d-Druck eine Mikrooptik mit einem Durchmesser von nur 125 Mikrometern hergestellt. Dies ermöglicht erstmals endoskopische Untersuchungen von Cholesterin-Plaques und Thrombosen in Herzkranzgefäßen oder in der Halsschlagader und hilft, die Gefahr eines Schlaganfalls oder Herzinfarkts frühzeitig zu erkennen.
Mehr lesen

Ohne Zusatz: Reine Polymerlösung für gedruckte Elektronik

19.06.2020

Wissenschaftlern ist es gelungen, voll funktionsfähige elektrisch leitende Polymere herzustellen, und zwar ohne Dotierung, sprich ohne Hinzufügen von Fremdatomen. Ein richtungsweisender Punkt in puncto Herstellung „gedruckter Elektronik“.
Mehr lesen

Additiv verbessert virale Schutzwirkung von Masken und Schutzbekleidung

22.05.2020

Das Tragen einer Mund- und Nasenmaske kann Reichweite von Viren, die ausgehustet werden, merklich verringern. Dessen ungeachtet schützt die Maske nicht per se vor einer Infektion. Ein israelisches Unternehmen hat nun ein Additiv entwickelt, das auf die Maske aufgetragen werden kann und dort antiviral wirkt.
Mehr lesen

Trinkwasser erzeugen leicht gemacht

20.05.2020

Rund 2,2 Milliarden Menschen haben keinen Zugang zu sauberem Trinkwasser, obwohl die Erde zu zwei Dritteln mit Wasser bedeckt ist. Allerdings handelt es sich dabei zu mehr als 97 Prozent um ungenießbares Salzwasser. Trinkwasser ist also auf der Erde ein durchaus rares Gut. Allerdings lässt sich Trinkwasser aus Salzwasser gewinnen. Kunststoff hilft dabei.
Mehr lesen

Polyurethanschäume effizient "upcyceln"

12.05.2020

Kunststoffprodukte sind auch nach Ablauf ihres Lebenszyklus (meist) zu wertvoll, um sie einfach thermisch zu verwerten oder sie zu Kunststoffen geringerer Qualität zu verarbeiten (Downcycling). Forscher haben jetzt einen Weg gefunden, um sich aus alten Polyurethanschäumen wieder höherwertige Polymere herstellen lassen.
Mehr lesen

Trauer um den Hauptgeschäftsführer von PlasticsEurope Deutschland Dr. Rüdiger Baunemann

21.04.2020

Dr. Rüdiger Baunemann ist am Freitag, 17. April 2020, plötzlich und unerwartet in seinem Heimatort Leun verstorben. Die Kunststoffbranche verliert eine Leitfigur mit großer Gestaltungskraft, einen Neuerer und Wegbereiter, der sich sowohl auf nationaler wie auch auf europäischer Ebene dafür engagiert hat, dass der Kunststoffindustrie die angemessene Bedeutung zukommt.
Mehr lesen

"Green Chemistry": Nachhaltigere Kunststoffproduktion

21.04.2020

Organische Kunststoffe sind zwar selbst nicht umweltschädlich, doch bei ihrer Herstellung kommen oft giftige Substanzen zum Einsatz. Die TU Wien zeigt: Es geht auch anders.
Mehr lesen

Neue Verpackungen braucht das Land

25.03.2020

Wissenschaftler arbeiten an der Entwicklung von biopolymerbasierten Folien für Lebensmittelverpackungen. Dabei setzen sie unter anderem auf Chitosanbeschichtungen, um die Lebensmittel gegen mikrobiologische Angriffe widerstandsfähiger zu machen.
Mehr lesen

Praktiziertes „Upcycling“ von PLA-Biokunststoffen

27.02.2020

Wissenschaftler haben eine Methode entwickelt, mit der sich aus pflanzenbasierter Polymilchsäure hergestellte Biokunststoffe erstmals auf chemische Weise in ihre ursprünglichen Bausteine (Monomere) zerlegen lassen. Mit den resultierenden Monomeren gelingt es, Kunststoffe herzustellen, die von vergleichbar hoher Qualität sind wie die recycelten Altkunststoffe zu Beginn ihres Lebenszyklus.
Mehr lesen
Seite von 24