3D-Bilder aus dem Inneren von Adern -- K Messe

Apropos K

3D-Bilder aus dem Inneren von Adern

Miniaturoptik im Inneren einer Ader. Garfik: Florian Sterl, Sterltech Optics

Das 3D-gedruckte Endoskop, bestehend aus einer transparenten Glasfaser, einem Führungsrohr für die Faserrotation (schwarz) und einer transparenten Hülle zum Schutz, hat einen Gesamtdurchmesser von weniger als 0,5 mm. Foto: Universität Stuttgart / PI 4

Plaques und Cholesterin-Kristalle werden sehr früh entdeckt

Links: Endoskopische OCT-Bildgebung in einer erkrankten menschlichen Halsschlagader. Rechts: Massons Trichromfärbung benachbarter Abschnitte; blaue Pfeile weisen auf einen Thrombus, der Fibrin, Blutplättchen und Zelltrümmer zu enthalten scheint. Foto: Universität Stuttgart / PI 4

Schritt in die Vermarktung

Referenz