Apropos K -- K Messe

Apropos K

Übersicht: Apropos K

Seite von 21

Künstliche Herzklappen: Neues Beschichtungsverfahren könnte Thromboserisiko senken

31.07.2019

Ein Forschungsteam aus der Materialwissenschaft hat eine Methode entwickelt, Kunststoffe so zu verbinden, dass sie ganz neue Anwendungen ermöglichen. Zum Beispiel als Herzklappen, auf denen sich kaum Blut festsetzt.
Mehr lesen

Kabelloser Mikromotor aus verdrillter Kunststofffaser

18.07.2019

Einen hocheffizienten Mikromotor und zugleich Energiespeicher haben Forscher des Helmholtz-Zentrums Geesthacht und der Université de Bordeaux im Fachmagazin Science vorgestellt. Der Mikromotor besteht aus einer Kunststoff-Mikrofaser, die bei Raumtemperatur steif ist. ...
Mehr lesen

Innovative Materialien mit Carbonfasern aus Algen

17.07.2019

Im Verbund mit heimischem Granit oder anderen Hartgesteinen ermöglichen Carbonfasern völlig neue Konstruktionsmaterialien und Baustoffe. Theoretische Berechnungen zeigen: Werden die Carbonfasern aus Algenöl hergestellt, entzieht die Herstellung der innovativen Materialien der Atmosphäre mehr Kohlendioxid als dabei freigesetzt wird.
Mehr lesen

Porsche geht mit biobasierten Werkstoffen in Kleinserie

09.07.2019

Der Automobilhersteller Porsche nutzt zum ersten Mal in einem Serienfahrzeug die Vorteile biobasierter Werkstoffe in Herstellung und Anwendung. Der neue 718 Cayman GT4 Clubsport verfügt über Karosseriebauteile aus Biofaser-Verbundwerkstoffen.
Mehr lesen

Plastikabfall beflügelt

18.06.2019

Eine Gruppe von Wissenschaftlern hat einen Weg entdeckt, wie sich aus Plastikabfall auf direkte Weise Flugzeugtreibstoff herstellen lässt.
Mehr lesen

Revolutionär mit der Ecke

20.05.2019

Leicht, stabil, sicher sowie einfach und leise zu transportieren: das waren die Hauptansprüche, die die Joghurtverpackung erfüllen sollte: Am 10. Mai 1963 stellte die Berliner Meierei-Zentrale ihren neuen, viereckigen Becher aus Kunststoff vor und bereitete damit den Weg für eine bislang unbekannte, bequeme Art des Konsums.
Mehr lesen

Denn sie wollen wissen, wofür sie es tun

17.05.2019

Wenn Verbraucher darüber nachdenken, wie aus ihrem Abfall neue Produkte entstehen, erhöht das die Recyclingquoten. Das Ergebnis einer aktuellen US-amerikanischen Studie könnte sich positiv auf die Gestaltung von Recycling-Kampagnen auswirken.
Mehr lesen

LKW-Reifen mit weniger Abrieb - Synthesekautschuk übertrifft Naturkautschuk

10.05.2019

Natürlicher Kautschuk aus Kautschukbäumen ist ein begrenzter Rohstoff. Synthetisch hergestellter Kautschuk reicht bisher im Abriebverhalten jedoch nicht an das natürliche Produkt heran und eignet sich daher nicht für LKW-Reifen. Ein neuartiger Synthesekautschuk erzeugt nun erstmals 30 bis 50 Prozent weniger Abrieb als Naturkautschuk.
Mehr lesen

3D-Druck für die ISS: Rostocker beim weltweit größten Jugend-Wissenschaftswettbewerb in Arizona

09.05.2019

Die Bundessieger von „Jugend forscht“ 2018 nehmen vom 12. bis 17. Mai mit ihrem Projekt am weltweit größten vorakademischen Wissenschaftswettbewerb, der 70. Intel ISEF, in Arizona (USA) teil. Lara Neubert und Adrian Schorowsky untersuchten dort im Labor die Herstellung eines Rohstoffs aus Verpackungsmüll für den 3D-Druck an Bord der Internationalen Raumstation ISS.
Mehr lesen

Schrumpffolien mit Griff

02.05.2019

Kennen Sie diese Folien aus Polysytrol, Shrinky Dinks genannt, die man bemalen, zu Formen ausschneiden und im Backofen erhitzen kann, wobei sie zu kleineren, dafür aber dickeren Kunststoffstücken zusammenschrumpfen? Wissenschaftler haben sich diese Materialien und den genannten Effekt genauer angeschaut und etwas technisch höchst interessantes entwickelt.
Mehr lesen
Seite von 21