Technische Thermoplaste August 2020 -- K Messe

08/09/2020

KI - Polymerpreis-Reporte

Technische Thermoplaste August 2020

Nullrunde bei Polycarbonat / Glasfaserverstärkte Polyamide günstiger / Längerfristige Vereinbarungen stabilisieren PBT-Geschäft / PMMA-Preis wird steigender MMA-Notierung folgen

Für die technischen Thermoplaste (TT) hat sich der August als typischer Quartals-Mittelmonat präsentiert. Sprich: unspektakulär. So ist es bei den Polycarbonat-Preisen durchweg zu Nullrunden gekommen. Wie in den Wochen zuvor wurden Produktionsanlagen vielerorts nur gedrosselt betrieben. Der eher geringe Bedarf konnte jedoch jederzeit bedient werden. Perspektivisch dürften Produzenten versuchen, höhere Preise durchzusetzen. Sollte die Nachfrage zum Ende der Haupturlaubszeit tatsächlich weiter steigen, könnte das gelingen. Jedoch bremsen andererseits bestehende Quartalsbindungen bis Ende September dieses Ansinnen.


Ganz ähnlich zeigt sich die Lage bei den Polyamiden, wobei sich Verarbeiter glasfaserverstärkter Typen sogar über ein Ende des Preishochs freuen durften, ist der Preis doch zumindest um 50 EUR je Tonne gesunken. Das wussten die Anbieter trotz gestiegener Preise bei den Vorprodukten nicht zu verhindern. Mit anziehendem Bedarf nach dem Ende der Haupturlaubszeit sollten die Läger abschmelzen, was in Kombination mit nach wie vor gedrosselter Produktionsmenge zu einem balancierten Angebot führen dürfte.


Im stark reglementierten PBT-Geschäft haben derweil ohnehin längerfristige Vereinbarungen weiterhin stabilisierend gewirkt. Obwohl sich die Vorprodukte entlang fast der gesamten Strecke seit etwa Mai dieses Jahres wieder spürbar verteuert haben, hatten die Anbieter keinen Erfolg mit der Weitergabe dieser Kosten an die Abnehmer. Veränderungen bei den Abnahmemengen sind hier nicht in Sicht.


Auch der September sieht aktuell nach wenig Bewegung aus. Zwar sollte die Nachfrage insgesamt wieder anziehen, aber Preiserhöhungen sind nicht in Sicht. Das könnte sich jedoch ab dem vierten Quartal schlagartig ändern. Aktuelle Preiserhöhungen beispielsweise beim PMMA-Vorprodukt MMA geben hier eindeutig die Richtung vor.

Mehr Informationen zu den KI Polymerpreisen ...