Science -- K Messe

SCIENCE

Übersicht: Science

Seite von 10

Spitzeninstitut der Bioökonomie-Forschung

25/08/2020

Wissenschaftsstaatssekretär Tobias Dünow hat heute das Fraunhofer-Institut für Angewandte Polymerforschung IAP im Potsdam Science Park in Golm besucht und sich über dessen Arbeit informiert. Im Anschluss würdigte er das Fraunhofer IAP als herausragende Forschungseinrichtung des Landes.
Mehr lesen

Design fürs Recycling in der Modebranche verbreiten

24/08/2020

Die Menschen in Deutschland kaufen pro Jahr im Schnitt 26 kg Textilien pro Kopf, davon 12-15 kg Bekleidung. Ein hochwertiges Recycling ist angesichts dieser großen Mengen eine große Herausforderung. Zum verbesserten Recycling gehört Kreislaufwirtschaft, die schon beim Design von Produkten ans „Leben danach“, nämlich das nächste oder erneuerte Erzeugnis denkt.
Mehr lesen

Plastik in Ozeanen: Schwimmende Müllschlucker sind nicht die Lösung

23/08/2020

Die Reinigung der Meere von Plastikmüll kann nicht mithilfe von Technologien wie dem niederländischen Projekt „Ocean Cleanup“ erreicht werden. Die private Initiative setzt auf schwimmende Barrieren, die das Plastik sammeln und an Land bringen. Doch dieser Beitrag zur Säuberung der Ozeanoberfläche ist sehr gering, so das Ergebnis einer jüngst veröffentlichten wissenschaftlichen Studie.
Mehr lesen

Von der Biopaste zum Bioplastik

21/08/2020

Forstwissenschaftler entwickeln für den 3-D-Druck neuartige Materialien auf Holzbasis.
Mehr lesen

Plastikabfall: Konsumenten wünschen sich von Herstellern mehr Transparenz zu Verpackungen

19/08/2020

Beim Einkauf etwa von Lebensmitteln, Kleidung oder Kosmetik hat sich die Zahl der Kunststoffverpackungen in zwei Jahrzehnten verdoppelt. Über die Zusammensetzung und Mengen der Verpackungen fühlen sich viele Verbraucherinnen und Verbraucher allerdings nicht gut informiert.
Mehr lesen

Freiberger Helmholtz-Forscher*innen erhalten Millionen-Förderung für Aufbau eines Demonstrators für Echtzeit-Recycling

17/08/2020

Die Wiedergewinnung von Rohstoffen aus sekundären Quellen, wie Elektroschrott, spielt bei der nachhaltigen Kreislaufwirtschaft eine entscheidende Rolle. Der komplexe Aufbau vieler technischer Geräte macht eine effiziente Wiederaufbereitung oft schwierig, da die wertvollen Ressourcen mit vielen anderen Stoffen eng verbunden sind.
Mehr lesen

Industrieller 3D-Druck durch Materialextrusion: Innovative Projekte der Universität Bayreuth mit und für Unternehmen

14/08/2020

Das am häufigsten genutzte und kostengünstigste 3D-Druck-Verfahren ist die Materialextrusion. Hohen industriellen Anforderungen an die Qualität von Bauteilen und an eine zügige Fertigung wird sie aber oftmals nicht gerecht. Deshalb arbeiten Wissenschaftler der Universität Bayreuth gemeinsam mit Unternehmen an einer Optimierung dieses Verfahrens.
Mehr lesen

Effiziente Gastrennung dank poröser Flüssigkeiten

12/08/2020

Wissenschaftler haben „poröse Flüssigkeiten“ entwickelt: In einem Lösemittel schweben – fein verteilt – Nanoteilchen, die Gasmoleküle verschiedener Größen voneinander trennen.
Mehr lesen

Maschinelles Lernen in der nachhaltigen Chemie

12/08/2020

Universität Paderborn vergibt Forschungsstipendium für iranischen Wissenschaftler.
Mehr lesen

Programmierbare synthetische Materialien

07/08/2020

Künstliche Moleküle könnten eines Tages die Informationseinheit einer neuen Art von Computern bilden oder die Basis für programmierbare Substanzen sein. Die Information wäre in der räumlichen Anordnung der einzelnen Atome codiert – ähnlich wie die Abfolge der Basenpaare den Informationsgehalt der DNA bestimmt oder Sequenzen von Nullen und Einsen das Gedächtnis der Computer bilden.
Mehr lesen
Seite von 10