Biobasierte Carbonfasern – Nachhaltige Hochleistung für den Leichtbau -- K Messe

Biobasierte Carbonfasern – Nachhaltige Hochleistung für den Leichtbau

Bei 2900 °C werden am Fraunhofer IAP Bio-Fasern aus Cellulose graphitisiert. Sie erreichen die mechanischen Eigenschaften erdölbasierter Carbonfasern. Abbildung: Fraunhofer IAP

Biobasierte Carbonfasern – Wo liegen die Herausforderungen?

Extreme Temperaturen für nur wenige Sekunden ermöglichen bessere Eigenschaften

Forschen für die Industrie