Dem Trojanischen Pferd auf der Spur: Mikroplastik transportiert metallische Schadstoffe -- K Messe

Dem Trojanischen Pferd auf der Spur: Mikroplastik transportiert metallische Schadstoffe

Doktorand Lars Hildebrandt beschäftigt sich im Institut für Küstenforschung mit Mikro- und Nanoplastikpartikeln in der aquatischen und marinen Umwelt. Foto: HZG/Steffen Niemann

50 verschiedene Metalle in Mikroplastikpartikeln gemessen

Die verschiedenen Materialien sind zwischen mehreren Millimetern (größere Partikel) bis hin zu unter 100 Mikrometer klein. Die Form der Partikel selbst spielt für das neue Verfahren keine Rolle. Foto: HZG/Lars Hildebrandt

Metalle aus der Plastikproduktion und der Umwelt nachweisbar

Referenz