Innovative 3D-Druckmodelle helfen Patienten mit Aortenaneurysmen - UKL-Gefäßchirurgen nutzen einzigartiges Verfahren -- K Messe

Innovative 3D-Druckmodelle aus Kunststoff helfen Patienten mit Aortenaneurysmen

Dr. Daniela Branzan, Gefäßchirurgin am Universitätsklinikum Leipzig, mit einer Prothese aus dem 3D-Drucker, die bei einem Aortenaneurysma – ganz individuell angepasst – eingesetzt werden kann. Abb. Stefan Straube / UKL

Prof. Dirk Winkler (li.), UKL-Spezialist für funktionelle Neurochirurgie, und Dr. Ronny Grunert, Leiter der Forschungsgruppe, mit einem mittels 3-D-Druck hergestellten Stereotaxie-Rahmen. Abb. Stefan Straube / UKL