Löchrige Graphenbänder mit Stickstoff für Elektronik und Quantencomputing -- K Messe

Löchrige Graphenbänder mit Stickstoff für Elektronik und Quantencomputing

Auf einer Silberoberfläche lässt sich durch Erhitzen aus den einzelnen Bausteinen ein löchriges Graphenband synthetisieren, das halbleitende Eigenschaften aufweist. Foto: Universität Basel, Departement Physik

Leiter-ähnliche Struktur

Aussergewöhnliche Eigenschaften

Referenz