Schnelleres Verfahren zur Entwicklung flammgeschützter Kunststoffe -- K Messe

Schnelleres Verfahren zur Entwicklung flammgeschützter Kunststoffe

Eine optimale Kombination aus Flammschutz, Verarbeitungsfähigkeit und mechanischen Kennwerten ist das Ziel bei der Neuentwicklung von Kunststoffzusammensetzungen mit additivem Flammschutz. Abb. Fraunhofer LBF/Raapke