Mikroplastik analytisch betrachtet -- K Messe

Thema des Monats: Februar 2015 - Blick auf die technischen und applikativen Details

Mikroplastik analytisch betrachtet

System für die automatisierte Pyrolyse-GC/MS von u. a. Mikroplastik. Foto: GERSTEL

Weitere Themen des Monats

25/08/2020

Fehlgerüche in Polymeren identifizieren

Die werkstoffliche Nutzung olfaktorisch kontaminierter Kunststoffe ist begrenzt. Um sie bei der Herstellung neuer Kunststoffprodukte einsetzen zu können, ist ihre Geruchsbelastung zu minimieren. Analytik gepaart mit den Mitteln der Sensorik kann helfen, olfaktorische Störstoffe zu identifizieren sowie die Effizienz und Wirksamkeit von Reinigungsprozessen zu überprüfen.
Weiterlesen