Mikroplastik im Fokus -- K Messe

Thema des Monats: Februar 2015

Mikroplastik im Fokus

Von Guido Deußing

Wirksam winzigste Polymerrückstände in marinen Proben untersuchen

Das Problem mit den kleinsten Teilen

Im Rahmen ihre Studien [10] untersuchten Elke Fries et al. marine Mikroplastikpartikel, die sie nach allen Regeln der Laborkunst aus Sandproben, genommen an mehreren Stellen am einem nördlich gelegenen Strandabschnitt der ostfriesischen Insel Norderney, extrahierten. Foto: istockphoto

Internationale Bemühungen um mehr Aufklärung

Programm einer Mikroplastikprobe gefunden auf Norderney. Abbildung: E. Fries

Blick auf die technischen und applikativen Details

Hintergrundinformationen

System für die vollautomatisierte Pyrolyse-GC/MS von Mikroplastik. Foto: GERSTEL

Wertvolle Informationen auf effiziente Weise erhalten

Quellen und weitere Informationen

Weitere Themen des Monats

24/02/2021

Starke Allianz gegen „Marine Litter“

Die Belastung der Weltmeere mit Müll („Marine Litter“) ist eine Herausforderung, an deren Bewältigung Experten auf der ganzen Erde arbeiten. Die Notwendigkeit, sie zu meistern, ist unzweifelhaft. Auch die K-Branche setzt sich aktiv dafür ein, den Ursachen auf den Grund zu gehen und Lösungen zu erarbeiten. Ein besonderes Augenmerk ist auf „Mikroplastik“ gerichtet.
Weiterlesen