Polymere machen Wasser sauber -- K Messe

Thema des Monats: März 2015

Polymere machen Wasser sauber

Von Guido Deußing

Künstliche Hormone auf der Fahndungsliste

Rasterelektronenmikroskopie eines Aktivkohlepellets

Aktivkohle und ihre Schwächen

Membranadsorber – Filtern und Binden in einem Schritt

In der porösen Trägerstruktur der Membranadsorber sind winzige Polymerpartikel eingebettet, die Schadstoffe aus dem Wasser binden. Bild: Fraunhofer IGB

Funktionelle Adsorberpartikel – der Erfolg liegt im polymeren Detail

Ohne seltene Erden ist modernste Technik wie Solar- oder Windkraft, Mobilfunk und Computertechnologie bislang undenkbar. Und die natürlichen Ressourcen schwinden.

Quellen und weiterführende Literatur

Weitere Themen des Monats

Mikroben helfen beim Recycling von Altkunststoffen
30/03/2021

"Plastikfresser" im Kommen

Während Regierungen in aller Welt bemüht sind, Ausbreitung und Folgen der Infektion mit SARS-CoV-2 einzudämmen, arbeiten Forscher daran, eine anderen Pandemie in den Griff zu bekommen: Kunststoffmüll. Ziel ist es, alte Polymermaterialien in ihre molekularen Bestandteile zu zerlegen, um Ausgangsstoffe für hochwertige neue Erzeugnisse zu gewinnen. Ein zukunftsweisende Methode setzt auf Biokatalyse.
Weiterlesen