Entex Rust & Mitschke GmbH aus Bochum auf der K 2019 in Düsseldorf -- K Messe
Standverwaltung
Option auswählen
Rubber & TPE

Entex Rust & Mitschke GmbH

Postfach 100613, 44706 Bochum
Heinrichstr. 67 A, 44805 Bochum
Deutschland
Telefon +49 234 89122-0
Fax +49 234 89122-99
info@entex.de

Dieser Aussteller ist Hauptaussteller von

Hallenplan

K 2019 Hallenplan (Halle 16): Stand A42

Geländeplan

K 2019 Geländeplan: Halle 16

Unser Angebot

Produktkategorien

  • 03  Maschinen und Ausrüstung für die Kunststoff- und Kautschukindustrie
  • 03.01  Maschinen und Ausrüstung zum Aufbereiten und Recycling
  • 03.01.005  Extrusionsanlagen zum Aufbereiten (Compoundieren)

Extrusionsanlagen zum Aufbereiten (Compoundieren)

  • 03  Maschinen und Ausrüstung für die Kunststoff- und Kautschukindustrie
  • 03.02  Maschinen und Anlagen zum Verarbeiten
  • 03.02.001  Extruder und Extrusionsanlagen
  • 03.02.001.01  Extruder
  • 03  Maschinen und Ausrüstung für die Kunststoff- und Kautschukindustrie
  • 03.02  Maschinen und Anlagen zum Verarbeiten
  • 03.02.001  Extruder und Extrusionsanlagen
  • 03.02.001.06  Extrusionsanlagen
  • 03.02.001.06.02  Extrusionsanlagen für Flachfolien und Platten
  • 03  Maschinen und Ausrüstung für die Kunststoff- und Kautschukindustrie
  • 03.02  Maschinen und Anlagen zum Verarbeiten
  • 03.02.001  Extruder und Extrusionsanlagen
  • 03.02.001.06  Extrusionsanlagen
  • 03.02.001.06.06  Extrusionsanlagen zum Laminieren und Beschichten

Extrusionsanlagen zum Laminieren und Beschichten

Unsere Produkte

Produktkategorie: Extrusionsanlagen zum Aufbereiten (Compoundieren)

Spezifische Aufbereitung? - mit dem Planetwalzenextruder kein Problem

  • Aufbereitung hydrophober und lipophiler Wirkstoffe im Bereich der pharmazeutischen Industrie sowie Verarbeitung von Stärkeprodukten
  • Aufbereitung von Klärschlämmen unter Zugabe flüssiger Bestandteile (z.B. Tenside, Kunststoffabfälle, Öle) zur späteren thermischen Nutzung in Verbrennungsanlagen
Nach einer Vorabsiebung gröberer Teile werden die Störstoffe durch Zerkleinern auf die benötigte Korngröße eingestellt.
Dazu wurde die in anderen Branchen genutzte Planetwalzenextrudertechnik auf den Einsatz von Beckenschlämmen angewandt.
Mit diesem kontinuierlichen Aufbereitungsverfahren werden homogene Materialströme hergestellt, die ohne Verlustanteil den mechanischen Anforderungen der nachgeschalteten Entsorgungswege entsprechen.
Durch Zudosierung flüssiger Abfallstoffe kann der Planetwalzenexruder verschleißarm betrieben werden.
Das Ergebnis dieser konzipierten Innovation ist der weltweit größte, je gefertigte Planetwalzenextruder.

Mehr Weniger

Anwendungen
Medizin

Produktkategorie: Extruder

L-WE 30 - eine neue Extrudergeneration für den Labormaßstab

Die schon bekannten Laborextruder der Größe 50 werden nun um eine weitere Größe, die 30`er Baureihe, im Bereich der PHARMA-Technologie ergänzt. Sie sollen sich im Leistungsbereich von mehreren hundert Gramm bis zu einer Kapazität von ca. 5 kg/h bewegen, um so den Entwicklungsabteilungen dieser Welt eine Alternative zu den bereits bekannten Systemen zu geben.
Die Grundlage hierfür bildeten die bereits erfolgreich im Markt platzierten Lebensmittelanlagen. Aufgebaut ist dieses einzigartige Laboraggregat nach dem schon lange bewährten und thermodynamisch meisterhaft gestalteten Planetwalzensystem. Dieses garantiert eine definierte scherarme Aufbereitung Ihres Produktes unter Berücksichtigung der exaktesten Temperaturführung aller vorhandenen Aufbereitungssysteme. Unter dem besonderen Aspekt, dass kostenintensive Wirkstoffe pharmakologisch einwandfrei verarbeitet werden müssen, sind alle Materialien die verbaut werden zertifiziert.

Mehr Weniger

Anwendungen
Lebensmittel, Medizin

Produktkategorie: Extrusionsanlagen für Flachfolien und Platten

Die ideale Walze ist eine Symbiose aus Thermodynamik und Gestaltfestigkeit

Die Produktion von Folien ist einem ständig steigenden Wettbewerb unterzogen. Eine fortschreitende Globalisierung und neue Materialien steigern die Anforderungen an Quantität und Qualität der Produkte.

ENTEX hat das rechtzeitig erkannt. Mit technischem Know-how entwickeln wir erfolgreiche und zukunftsorientierte Anlagenkonzepte für unsere Kunden. Hierzu gehört nicht nur die ideale Materialaufbereitung vor dem Kalander, sondern auch eine optimale Verarbeitung in dem Kalander selbst. Speziell hierfür hat ENTEX die Thermowalze entwickelt.

Im Kalanderbereich bedeutet eine ENTEX-Thermowalze kürzere Anfahrtzeiten, höhere Laufgeschwindigkeiten und geringere Aufklebeneignung bei höheren Geschwindigkeiten – einfach eine höhere Effizienz.

Unsere Kunden und wir wissen das, denn die ersten Thermowalzen für den Kalanderbereich laufen seit über zehn Jahren erfolgreich, nicht nur in Deutschland, sondern weltweit.

So setzt die ENTEX-Thermowalze in Ganzstahlausführung neue verfahrenstechnische Akzente und ersetzt für den Kalanderbereich die peripher gebohrten Walzen.

Mehr Weniger

Zielprodukte
Folie/Platte

Über uns

Firmenporträt

Durch kontinuierliche Weiterentwicklung unseres Planetwalzenextruders und dessen Zusatzsysteme besitzt ENTEX heute über 135 angemeldete und erteilte Schutzrechte und ist weltweit führend im Bereich der Extrusionstechnik.

Seit Gründung der ENTEX Rust & Mitschke GmbH wurden über 850 Maschinen und Anlagen verkauft. Ziel unserer Unternehmensphilosophie ist durch permanente Weiterentwicklung diesen Stand zu halten und auszubauen.

Das Planetwalzenextruder-System hat vor über fünf Jahrzehnten begonnen, den Weltmarkt zu erobern. ENTEX hat dieses Verfahren seit den 80er Jahren konsequent weiterentwickelt und perfektioniert. Nach dem Übergang der Extrudersparte der SEH - Schalker-Eisenhütte auf ENTEX, haben wir die Geschichte des Planetwalzenextruders neu definiert und sind somit nicht nur der technologisch führende, sondern auch der älteste Planetwalzenextruderhersteller am Markt.

Mehr Weniger