PLAST-CONTROL GmbH

Walter-Freitag-Str. 15, 42899 Remscheid
Deutschland
Telefon +49 2191 9480-0
Fax +49 2191 9480-46
information@plastcontrol.de

Hallenplan

K 2019 Hallenplan (Halle 10): Stand J61

Geländeplan

K 2019 Geländeplan: Halle 10

Unser Angebot

Produktkategorien

  • 03  Maschinen und Ausrüstung für die Kunststoff- und Kautschukindustrie
  • 03.02  Maschinen und Anlagen zum Verarbeiten
  • 03.02.001  Extruder und Extrusionsanlagen
  • 03.02.001.06  Extrusionsanlagen
  • 03.02.001.06.01  Extrusionsanlagen für Blasfolien

Extrusionsanlagen für Blasfolien

  • 03  Maschinen und Ausrüstung für die Kunststoff- und Kautschukindustrie
  • 03.07  Prozessautomation
  • 03.07.001  Steuer- und Regelgeräte
  • 03  Maschinen und Ausrüstung für die Kunststoff- und Kautschukindustrie
  • 03.07  Prozessautomation
  • 03.07.007  Materialhandling
  • 03.07.007.04  Fördereinrichtungen (ohne Flurförderzeuge)
  • 03.07.007.04.01  Pneumatische Förderer
  • 03  Maschinen und Ausrüstung für die Kunststoff- und Kautschukindustrie
  • 03.07  Prozessautomation
  • 03.07.007  Materialhandling
  • 03.07.007.05  Dosiereinrichtungen
  • 03.07.007.05.01  Volumetrische Dosiereinrichtungen

Volumetrische Dosiereinrichtungen

  • 03  Maschinen und Ausrüstung für die Kunststoff- und Kautschukindustrie
  • 03.07  Prozessautomation
  • 03.07.007  Materialhandling
  • 03.07.007.05  Dosiereinrichtungen
  • 03.07.007.05.02  Gravimetrische Dosiereinrichtungen

Gravimetrische Dosiereinrichtungen

  • 03  Maschinen und Ausrüstung für die Kunststoff- und Kautschukindustrie
  • 03.10  Einrichtungen zum Messen und Prüfen
  • 03.10.002  Mess- und Prüfeinrichtungen für mechanische oder dynamische Eigenschaften
  • 03.10.002.01  Dickenmeßgeräte

Dickenmeßgeräte

Unsere Produkte

Produktkategorie: Pneumatische Förderer

PRO-GRAV

Die Grundlage der Automatisierung von Extrusionsanlagen ist seit über 35 Jahren die gravimetrische Extruderregelung.

Das Prinzip des „Loss-in-Weight“ garantiert eine prozentgenaue Durchsatzermittlung, unabhängig vom Schüttgewicht. Besonders bei CoExtrusions-Anlagen ist kein anderes Regelprinzip zur Schichtdicken-Regelung denkbar.

Die modulare Bauweise von PLAST-CONTROL ermöglicht es, bis zu sechs gravimetrische Dosierer je Extruder anzuschließen. Die rezeptgenaue Zudosierung teurer Additive und Masterbatche erfolgt direkt über dem Extrudereinzug. Eine Entmischung ist damit unmöglich.

Alle Dosierer werden selbstverständlich synchron zu den Extrudern gesteuert, um jederzeit eine korrekte Mischung zu gewährleisten.


Ihr Vorteil:

  • keine Abhängigkeit vom Schüttgewicht
  • schnelle Umstellzeiten bei Auftragswechsel
  • robuster Aufbau
  • genaue Zudosierung, Kleinstmengen-Dosierung
  • einfache Sollwertführung
  • kundenspezifische Lösungen
  • bis zu 7 Materialien pro Extruder
  • keine Dosierschnecken-Wechsel notwendig
  • leichte Reinigung durch herausnehmbare Trichter

Mehr Weniger

Produktkategorie: Pneumatische Förderer

PRO-CLEAN und PRO-DRAIN

PLAST-CONTROL hat eine neue integrierte Lösung für einen saubereren gravimetrischen Dosierprozess und einen vollautomatischen Ablaufprozess für weniger Materialverlust bei Auftragswechsel entwickelt.

PRO-CLEAN besteht im Wesentlichen aus einer neuen Konstruktion von kontinuierlich arbeitenden gravimetrischen Trichtern und Fördersystemen mit dem Ziel, Verunreinigungen und dadurch bedingte Unvollkommenheiten in der Filmoberfläche zu reduzieren.
Staub und Materialrückstände verbleiben in den Totzonenbereichen und erfordern einen zeitaufwendigen Reinigungsprozess. PRO-CLEAN arbeitet mit einem neuen konischen Wiegetrichter, der das klassische "Schieberdesign" mit seinen großen Totzonen ersetzt.

Der gravimetrische Trichter wird in nur einem Förderschritt vollständig befüllt, und aufgrund der konischen Ausführung werden alle inneren Trichteroberflächen durch fließende Granulate kontinuierlich selbst gereinigt und verhindert so, dass Material oder Staub an den Wänden haften bleibt.

PRO-DRAIN ist eine Weiterentwicklung, mit der alle gravimetrischen Dosiereinheiten am Ende eines Auftrags gereinigt werden können. Die restlichen Granulate werden mit Hilfe eines Vakuumsystems in einen separaten Behälter befördert. Gleichzeitig reinigen synchronisierte Druckluftimpulse die Dosiereinheit von Staub und Rückständen, die in strategischen Bereichen des Wiegebehälters zurückbleiben.

PRO-DRAIN wird von der neuen PLAST-CONTROL-Software MMC ("material minimizing control") gesteuert, um die minimal notwendige Menge an Material zu berechnen, die zur Ausführung eines Auftrags benötigt wird. Die Verwendung von MMC stellt sicher, dass die Wiegetrichter am Ende einer Bestellung fast leer sind.
MMC in Kombination mit PRO-DRAIN ermöglicht einen automatischen Materialwechsel zum Zeitpunkt des Beginns eines neuen Auftrags. Infolgedessen sind zeitaufwendige manuelle Entleerungs- und Reinigungsvorgänge nicht mehr erforderlich.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Pneumatische Förderer

PRO-BATCH

Im Vergleich zu der kontinuierlichen Dosierung  arbeitet ein Chargenmischer bei der Herstellung der Mischung nach dem „gain in weight“ Prinzip. Dabei werden Materialschieber eine vorausberechnete Zeit geöffnet und die Gewichtszunahme in der Wiegekammer registriert.
Ist die Charge vollständig, wird das Material in die Mischkammer abgelassen und gemischt. Die Genauigkeit beträgt ± 0,3%.

Die diskontinuierlich arbeitenden Chargenmischer von PLAST-CONTROL können offline, aber auch in Verbindung mit einer Extruderregelung betrieben werden.

Der Mischtrichter selbst arbeitet dann als gravimetrischer Wiegetrichter im „Loss-in-Weight“-Verfahren.

Die kostengünstigen PRO-BATCH-Geräte werden für 4 oder 6 Materialien und unterschiedliche Durchsätze von 150/450/650 oder in Sondergrößen auch bis 800 kg/h gebaut.

Die neuen PB-Typen vereinen viele positive Merkmale und die Erfahrungen der letzten Jahrzehnte. Bei der Entwicklung wurde besonders auf die kompakte Bauweise, einfache Handhabung, hohe Präzision und leichte Reinigung geachtet. Die neue Auslegung der Schieber, der effektive Helix-Mischer und die Transparente Konstruktion überzeugen den Anwender.  

Die Kombination der beiden Dosierprinzipien (Batch und kontinuierliche Dosierung) ist einzigartig im Markt und ermöglicht eine perfekt auf die individuellen Ansprüche zugeschnittene   Lösung

Ihr Vorteil:
  • höhere Durchsatzleistung durch Zwillingskammer-System
  • punktgenaue Nachdosierung
  • kostengünstige Batch-Alternative
  • bestmögliche Sicherheit am Arbeitsplatz

Mehr Weniger

Produktkategorie: Pneumatische Förderer

PRO-VIDER

Zu den PLAST-CONTROL-Kernkompetenzen gehört neben der reinen Anlagen-Steuerung auch die Peripherie von Extrusionsanlagen.

Neben der Lieferung der reinen Hardware werden komplexe Saugfördersysteme von unseren Ingenieuren bedarfsgerecht ausgelegt. Die vielfältigen unterschiedlichen Anforderungen an den materialschonenden Transport, die Vermeidung von Staub und Engelshaarbildung, überlange Sauglängen und hohe Verfügbarkeit bilden die Basis unserer Auslegungen.

Egal, ob Sie geringe Mengen einer Einzelkomponente über kurze Distanz saugen wollen, oder eine gesamte Halle mit einer Zentral-Vakuumanlage und einer Leistung von mehreren Tonnen pro Stunde ausrüsten möchten – wir kennen die richtige Lösung und haben die passenden Geräte

Ihr Vorteil:
  • abriebarme Auslegung
  • hohe Flexibilität
  • zentrale Steuerung
  • Abfallvermeidung durch MMC
  • (Material Minimizing Control)

Mehr Weniger

Produktkategorie: Pneumatische Förderer

PRO-VAC

Die Vakuum Pumpe und Hochleistungs-Staubabscheidung.

Staub und alle sich im Material befindlichen Verunreinigungen sorgen im Extrusionsprozess immer wieder für Probleme. Besonders durch lange Sauglängen von den Außensilos zur Maschine mit vielen Umlenkungen wird ein Abrieb erzeugt, der möglichst gefiltert werden sollte. Für diese Probleme gibt es vielfältige Lösungen – fragen Sie einfach unsere Ingenieure.

Immer mehr Extrusionsbetriebe zentralisieren die Vakuumerzeugung. Vorteile wie Energie-Effizienz, arbeitsplatzgerechter Lärmschutz und eine deutlich erhöhte Leistung bei geringeren Investitionskosten sind nur einige Gründe.
Die Verfügbarkeit wird gesteigert, der Wartungsaufwand verringert.

Unsere Ingenieure wählen die für Sie und Ihre Anwendung optimale Vakuumpumpe.
Das können herkömmliche Seitenkanalverdichter, Klauen- oder Wälzkolbenpumpen sein. In unserem Technikum können problematische Materialien in Rohren von Ø 38/50/70 mm über 130 m horizontal und 14 m vertikaler Länge gesaugt werden.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Steuer- und Regelgeräte

C-COMPACT

C-COMPACT
Kapazitiver Mess-Sensor.
Der kapazitive Messsensor wird über eine Radialverstellung, oder einen Tangentialarm an den Messpunkt geführt und permanent an der Folie gehalten. In Leichtbauweise ausgeführte Drehkränze aus Aluminium sorgen für einen schnellen, wartungsarmen und störungsfreien Messzyklus.

Ihr Vorteil:

  • fehlerfreie und genaue Messungen
  • für jede Anwendung die richtige Messung
  • klebrige (EVA) und weiche Folien ohne Markierung messbar
  • langlebige, robuste Industrieausführung
  • diverse Beschichtungen
  • integrierte Folientemperatur-Messung und -Anzeige

Mehr Weniger

Produktkategorie: Steuer- und Regelgeräte

AIR-CC

Berührungsloser Mess-Sensor. Der neue, wirklich berührungsfrei arbeitende Messkopf AirCC nutzt ein abstandsunabhängiges Luftpolster zwischen Sensor und Folie.

Durch die parallele, ortnahe Messung mit zwei Sensoren kann auch ein permanent wechselnder Luftspalt die Messung nicht beeinflussen (bisher vorherrschendes Problem berührungsfreier Systeme).

Mehr Weniger

Produktkategorie: Steuer- und Regelgeräte

C-SCAN

Lösung  für Barriere- und Gießfolien. Eine zukunftweisende, kapazitive Messung für Barrierefolien bietet der neue C-Scan.
Bisher kapazitiv nicht messbare PA- und EVOH-Folien können jetzt gemessen werden ohne Einsatz von radioaktiven Messköpfen.

Die patentierte Mess-Software ermittelt ein 360° Dickenprofil aus der flachgelegten Folienblase.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Steuer- und Regelgeräte

PRO-CON


MAGIC-FLOW ist das Resultat von intensiven Berechnungen zur Steigerung der Kühlleistung an Blasfolienanlagen. 

Durch eine verbesserte Luftführung zwischen Gebläse, Verteiler und Kühlring, veränderten Geometrien im Inneren des Kühlrings und der neuen Lippenform, kann mit erheblich höheren Luftmengen und Luftgeschwindigkeiten gearbeitet werden. Die Blasenstabilität wird erhöht, die Querprofil-Toleranzen verbessert – und das bei deutlich erhöhten Ausstoßleistungen.

MAGIC-FLOW erfüllt alle Erwartungen in der Praxis; Leistungssteigerungen bis zu 40% gegenüber herkömmlichen, modernen Doppellippen-Kühlringen sind möglich.

Unsere Kühlringe gibt es in 6 Größen. Ausgrüstet mit unseren MAGIC-FLOW Lippeneinsätzen erreichen wir einer Verbesserung der Folientoleranzen um mindestens 50% und eine Erhöhung der Ausstoßleistungen.

Mehr als 1100 PRO-CON Kühlringe wurde bereits installiert.


Ihr Vorteil:

  • hoher Ausstoß, kurze Amortisationszeit
  • beste Folientoleranzen
  • vielseitig einsetzbar
  • hoher BUR-Bereich, z.B. von 1:1,3 bis 1: 5
  • bessere mechanische Eigenschaften der Folie

Mehr Weniger

Produktkategorie: Steuer- und Regelgeräte

PRO-JET

Das PRO-JET System wird unter vorhandene Kühlringe montiert und funktioniert nach dem Prinzip der segmentierten Luftvolumen-Regelung.

In der Nachrüstung bietet PRO-JET einen erheblichen Kostenvorteil, da nicht in einen neuen Kühlring investiert werden muss. Stationäre Düsen mit einem Durchmesser von 100 bis 2500 mm können damit ausgerüstet werden.

Leistungssteigerungen, wie bei geregelten PLAST-CONTROL Kühlringen, sind nicht das Ziel dieses Prinzips. Durch die effektive Beeinflussung des Luftvolumenstromes werden Toleranzverbesserungen von 30 bis 50% erreicht.

Ihr Vorteil:

  • kostengünstig zur Nachrüstung
  • kein zusätzlicher Energie-Eintrag in die Folie
  • schnelles Ergebnis
  • automatische Profilversatz-Kalkulation

Mehr Weniger

Über uns

Firmenporträt

PLAST-CONTROL, EINE ERFOLGSGESCHICHTE!

Mit weltweit über 20.000 installierten Systemen ist
PLAST-CONTROL führend in der Herstellung von Automatisierungssystemen für die Kunststoffindustrie.

Seit der Gründung 1979 haben wir kontinuierlich neue Technologien und Standards entwickelt und auf dem Markt durchgesetzt.
Heute bieten wir unseren Kunden eine komplette Produktpalette für die Extruderautomatisierung: von der gravimetrischen Zudosierung bis hin zur Profilautomatisierung PRO-CON für Blasfolienanlagen.
PLAST-CONTROL ist heute in Ländern auf allen Kontinenten vertreten, in den USA, in Großbritannien, Indien, China und Taiwan bestehen eigene Niederlassungen.
 
 
 

Mehr Weniger