SOFTAL Corona & Plasma GmbH aus Hamburg auf der K 2019 in Düsseldorf -- K Messe
Standverwaltung
Option auswählen

SOFTAL Corona & Plasma GmbH

König-Georg-Stieg 1, 21107 Hamburg
Deutschland
Telefon +49 40 75308-0
Fax +49 40 75308-129
sales@softal.de

Hallenplan

K 2019 Hallenplan (Halle 10): Stand H74

Geländeplan

K 2019 Geländeplan: Halle 10

Unser Angebot

Produktkategorien

  • 02  Halbzeuge, technische Teile und verstärkte Kunststofferzeugnisse
  • 02.05  Produkte
  • 02.05.032  Labortechnische Teile

Labortechnische Teile

  • 03  Maschinen und Ausrüstung für die Kunststoff- und Kautschukindustrie
  • 03.09  Peripheriegeräte
  • 03.09.001  Oberflächenvorbehandlungsgeräte
  • 03  Maschinen und Ausrüstung für die Kunststoff- und Kautschukindustrie
  • 03.09  Peripheriegeräte
  • 03.09.004  Abluftreinigungssysteme / Entstaubungssysteme

Abluftreinigungssysteme / Entstaubungssysteme

Unsere Produkte

Produktkategorie: Oberflächenvorbehandlungsgeräte

Oberflächenbehandlung von Folien

Die Oberflächenbehandlung von Folien ist das größte Einsatzgebiet der Corona-Behandlung. Mit Prozessen auf Basis einer Plasma-Entladung lässt sich die Haftung von Druckfarben, Lacken, Klebern und Beschichtungen auf Folien kostengünstig und schnell optimieren. Man unterscheidet zwischen der Vor-Behandlung, die als Abschluss der Folienproduktion durch den Hersteller vorgenommen wird, und der Auffrisch-Behandlung, die ein Veredler vor dem Veredeln einer Folie durchführt, also beispielsweise vor dem Bedrucken oder Kaschieren.
Seit Beginn des industriellen Einsatzes dieser Technologie in den 1950er-Jahren haben sich Corona-Anlagen in der Produktion und Veredelung von Kunststofffolien als unverzichtbare Prozessbestandteile durchgesetzt. Da alternative Verfahren oft höhere Kosten und einen höheren Aufwand bedeuten, ist die Corona-Technologie in vielen Bereichen konkurrenzlos. Häufig lassen sich mit der Corona-Technologie sogar Einsparungen erzielen - schließlich ist ein Plasma nichts als reine Energie.


Die in den fünfziger Jahren gegründete SOFTAL Corona & Plasma GmbH hat den Siegeszug der Corona- und Plasma-Technologien nicht nur miterlebt, sondern durch eine Vielzahl von Innovationen aktiv mitgestaltet.

Mehr Weniger

Zielprodukte
Folie/Platte

Produktkategorie: Oberflächenvorbehandlungsgeräte

Oberflächenbehandlung von BOPP-Folie

In Längs- und Querrichtung verstreckte BOPP-Folien sind Hightech-Produkte, mit hohen Qualitätsansprüchen an Festigkeit und Transparenz sowie Siegel- und Barriereeigenschaften. Folienbreiten bis zu 11 Metern und Behandlungsgeschwindigkeiten von bis zu 600m/min stellen sehr hohe Ansprüche an die Corona-Stationen bezüglich der erforderlichen Leistungsdichten und einer robusten aber zugleich kompakten Bauweise. Mit mehr als 250 erfolgreich im Einsatz befindlichen Corona-Stationen für BOPP-Anlagen und den weltweit leistungsstärksten Generatoren und Elektroden ist SOFTAL Marktführer und Innovationsträger auf diesem Gebiet.

Highlights
SOFTAL Corona-Stationen sind mit den patentieren Intelliblade™-Elektrode ausgerüstet. Deren entscheidender Vorteil liegt in der erfolgreichen Minimierung schädlicher, heißer Gleitentladungen im Elektrodenein- und auslaufbereich, bei höchsten Leistungsdichten und bis zu 28 Messerelektroden.

In Bahnlaufrichtung abschwenkbare Elektroden sind eine weitere Besonderheit der SOFTAL Corona-Stationen. Im Falle eines Bahnrisses werden so die Elektroden vor einem Schaden bewahrt.
Stärkste Corona der Welt
Die 9100-Generatorenfamilie repräsentiert eine neue Generation von Koronageneratoren. Diese Generatoren zeichnen sich durch mehrere parallel geschaltete Wechselrichter-Module aus, wodurch sich die maximale Leistung eines Generators auf 144 kW erhöht – mehr als doppelt so viel als die marktüblichen Maximalwerte. Dadurch sind auch künftige Behandlungsgeschwindigkeiten von bis zu 1000m/min mit dem Technologieführer SOFTAL als Partner heute schon umsetzbar. 

SOFTAL besitzt das Experten-Know-How aus mehr als 50 Jahren Präsenz auf dem Markt. In unserem Kompetenzzentrum am Firmensitz in Hamburg planen und entwickeln wir neue Technologien und passen diese direkt an Ihre Bedürfnisse an.
Ergebnisse

Mehr Weniger

Zielprodukte
Folie/Platte

Über uns

Firmenporträt

Gute Gründe für SOFTAL

Die SOFTAL Corona & Plasma GmbH wurde in den 1950er Jahren gegründet. In dieser Zeit steckte die industrielle Anwendung der Corona- und Plasma-Technologie noch in den Kinderschuhen. Die vielen Vorteile dieser bis heute richtungsweisenden Technologie führten zu einem branchenweiten Siegeszug, den Softal nicht nur miterlebt, sondern durch eine Vielzahl innovativer Produkte aktiv mit gestaltet hat.
Zwischen den Produkten von damals und heute liegen Welten, aber der Grundsatz von Softal ist geblieben: Adhesion guaranteed - Haftung garantiert. Diesem Versprechen vertrauen unsere Kunden seit über 50 Jahren. Es steht für die Orientierung am Ziel, also an der vom Kunden gewünschten Oberflächenspannung seiner Produkte. Mit einer Behandlungsanlage, die auf Budget, Prozess und Material des Kunden zugeschnitten ist, wird das gewünschte Haftungsergebnis erzielt. Garantiert.

Mit über 250 BOPP Behandlungsstationen und über 10.000 hergestellten Corona-Stationen weltweit gehört SOFTAL zu den erfahrensten Anbietern auf diesem Markt.

Mehr Weniger