Transitube tim plast Anlagenbau GmbH aus Düsseldorf auf der K 2019 in Düsseldorf -- K Messe

Transitube tim plast Anlagenbau GmbH

Eichsfelder Str. 3, 40595 Düsseldorf
Deutschland
Telefon +49 211 970980
Fax +49 211 7000862
info@timplast.de

Hallenplan

K 2019 Hallenplan (Halle 10): Stand J60

Geländeplan

K 2019 Geländeplan: Halle 10

Unser Angebot

Produktkategorien

  • 03  Maschinen und Ausrüstung für die Kunststoff- und Kautschukindustrie
  • 03.07  Prozessautomation
  • 03.07.007  Materialhandling
  • 03.07.007.02  Siloaustragshilfen

Siloaustragshilfen

  • 03  Maschinen und Ausrüstung für die Kunststoff- und Kautschukindustrie
  • 03.07  Prozessautomation
  • 03.07.007  Materialhandling
  • 03.07.007.04  Fördereinrichtungen (ohne Flurförderzeuge)
  • 03.07.007.04.02  Schneckenförderer

Schneckenförderer

  • 03  Maschinen und Ausrüstung für die Kunststoff- und Kautschukindustrie
  • 03.07  Prozessautomation
  • 03.07.007  Materialhandling
  • 03.07.007.04  Fördereinrichtungen (ohne Flurförderzeuge)
  • 03.07.007.04.03  Spiralförderer
  • 03  Maschinen und Ausrüstung für die Kunststoff- und Kautschukindustrie
  • 03.07  Prozessautomation
  • 03.07.007  Materialhandling
  • 03.07.007.05  Dosiereinrichtungen
  • 03.07.007.05.01  Volumetrische Dosiereinrichtungen

Volumetrische Dosiereinrichtungen

  • 03  Maschinen und Ausrüstung für die Kunststoff- und Kautschukindustrie
  • 03.07  Prozessautomation
  • 03.07.007  Materialhandling
  • 03.07.007.05  Dosiereinrichtungen
  • 03.07.007.05.02  Gravimetrische Dosiereinrichtungen

Gravimetrische Dosiereinrichtungen

Unsere Produkte

Produktkategorie: Spiralförderer

Spiralförderer Geräteserie PS

Mit der Einsteckversion unseres Spiralförderers ist eine Förderung direkt aus dem Originalgebinde möglich. Ebenso kann dieses Modell direkt an eine Beistellmühle angeschlossen werden.

Anwendungsgebiete
Die Geräte der Serie PS werden als Einzelgeräte eingesetzt, wenn das Material direkt aus z.B. einer Gitterbox oder einem Oktabin gefördert werden soll. Ebenso kann dieses Modell an den Absaugstutzen einer Beistellmühle angeschlossen werden. Falls erforderlich ist ein Anschlußstück erhältlich, mit dem das PS Gerät auch mit einem Standardbehälter der Serie SC kombiniert werden kann. Durch den angepassten Einlaufbereich ist die Leistung eines PS Modells jedoch immer geringer als die der gleichen PC Variante. Zur Förderung aus einem Behälter sollte daher moglichst die PC Variante bevorzugt werden.

Vorteile
Auch bei den Geräten der PS Serie wird das Fördergut lediglich durch die Förderspirale transportiert. Da auch hier keine Luft als Fördermedium zum Einsatz kommt, eignet sich dieses Gerät speziell für den Transport von Pulvern und staubigen Materialien wie z.B. Mahlgütern. Insbesondere beim Anschluß von Beistellmühlen ist somit keine Verschmutzung der Umgebung durch austretende Feinanteile zu erwarten. Durch die Möglichkeit, das Gerät in ein vorhandenes Originalgebinde hineinzustecken ist ein Tausch der entleerten Gebinde schnell und einfach möglich.

Technische Details

Das Gerät der Serie PS ist mit einer Einlaufsonde versehen, mit der der Förderer direkt in das Material hineingesteckt werden kann. Gegen ein unbeabsichtigtes Hineingreifen ist die Förderspirale mit einem Schutzkorb gesichert. Da die PS Modelle bauartbedingt nicht über einen Ausdehnungsbereich für die Spirale verfügen, ist die maximale Länge dieser Geräte auf 8 Meter beschränkt. Ebenso ist zu beachten, dass bei einem Transport aus einem Originalgebinde zumeist keine Leermeldung möglich ist. Um eine Beschädigung durch Leerlaufen zu vermeiden steht für diesen Fall eine spazielle Steuerungsvariante zur Verfügung.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Siloaustragshilfen

Dosierung- Geräteserie DCL

Die Lösung zur Dosierung von 2 oder mehr Komponenten (z.B. Neuware, Recyclingmaterial und Additiv) mit größerer Durchsatzleistung neben der Maschine. Insbesondere für den Bereich der Extrusionsblasformtechnik wurde diese Dosierstation konzipert. Aber auch in vielen anderen Anwendungsfällen hat sie sich bewährt.

 
Anwendungsgebiete
Wenn Sie Neuware mit Recyclingmaterial prozentual dosieren und vermischen müssen oder auch weitere Komponenten hinzudosieren wollen dann kommen die Transitube® Dosierstationen für Sie in Frage. Die Dosierstation Typ DCL wurde für die Dosierung neben der Maschine konzipiert, insbesondere wenn größere Mengen an Mahlgut verarbeitet werden sollen. Die prozentuale Dosierung in einen Spiralförderer, welcher die Mischung auf den Maschinentrichter fördert, machen einen zusätzlichen Mischer überflüssig.

Vorteile
Die Dosierstation Typ DCL ermöglicht eine volumetrische Dosierung verschiedener Komponenten mit hoher Genauigkeit. Die großen Dosierbehälter können sowohl als Materialaufgabe sowie für das Mahlgut als Zwischenpuffer genutzt werden. In Verbindung mit dem Transitube®-Spiralförderer ist es nicht nötig einen hohen „Mischturm“ auf den Extruder zu setzen. Auch für die Zudosierung von Pulvern und schwerfließenden Materialien stehen entsprechende Lösungen zur Verfügung.

Technische Details
Über die Dosierspiralen in den Dosierrohren werden die verschiedenen Stoffe mittels Drehzahlveränderung im richtigen Verhältnis zueinander dosiert. Durch die anschließende Förderung mit einem Transitube®-Spiralförderer wird die Mischung auf dem Förderweg vermischt und homogenisiert an den Maschinentrichter abgegeben. Verschiedene Steuerungsvarianten machen hierbei eine einfache Regelung über Ausliterung sowie eine vollautomatische Regelung bis hin zur gravimetrischen Lösung möglich.

Mehr Weniger

Über uns

Firmenporträt

Transitube - Fördertechnik

Die tim plast Anlagenbau GmbH ist Ihr Ansprechpartner rund um die mechanische Förderung und Dosierung von Schüttgütern.
Die Erfahrung von mehr als 50 Jahren auf diesem Gebiet, sowie die Umsetzung maßgeschneiderter Lösungen in enger Zusammenarbeit mit unseren Kunden, machen die tim plast Anlagenbau GmbH zu einem zuverlässigen Partner.
Zu unseren Kernkompetenzen zählt die mechanische Förderung in der kunststoffverarbeitenden Industrie. Ob zur Befüllung von Maschinentrichtern auf Spritzgussmaschinen und Extrudern, Blasformautomaten oder Duroplastpressen, oder zum Materialtransport in der Lebensmittel-, Pharma- oder Chemischen Industrie, mit unseren transitube®-Anlagen bieten wir Ihnen Lösungen für nahezu alle Ihre Förder- und Dosierfragen.
Zusammen mit den Komponenten der tim Equipements-Serie, sowie der Zusammenarbeit mit ausgewählten, langjährigen Zulieferern bieten wir Ihnen eine abgerundete Angebotspalette auf höchstem Niveau und ein weit über das normale Maß hinausragendes Leistungsspektrums.
So können wir den Erwartungen unserer Kunden, sowie unseren eigenen hohen Ansprüchen stets gerecht werden. Unser "Know-how" steht für: Funktion und Zuverlässigkeit!

Mehr Weniger