Hellweg Maschinenbau GmbH & Co. KG aus Roetgen auf der K 2019 in Düsseldorf -- K Messe
Standverwaltung
Option auswählen

Hellweg Maschinenbau GmbH & Co. KG

Vennstr. 10, 52159 Roetgen
Deutschland

Hallenplan

K 2019 Hallenplan (Halle 11): Stand B39

Geländeplan

K 2019 Geländeplan: Halle 11

Ansprechpartner

Mark Hellweg

Managing Director

Telefon
+4924714252

E-Mail
m.hellweg@hellweg-granulators.com

Unser Angebot

Produktkategorien

  • 03  Maschinen und Ausrüstung für die Kunststoff- und Kautschukindustrie
  • 03.01  Maschinen und Ausrüstung zum Aufbereiten und Recycling
  • 03.01.003  Zerkleinerungsmaschinen (Brecher, Zerfaserer, Mahlanlagen)
  • 03  Maschinen und Ausrüstung für die Kunststoff- und Kautschukindustrie
  • 03.01  Maschinen und Ausrüstung zum Aufbereiten und Recycling
  • 03.01.006  Granulatoren

Granulatoren

  • 03  Maschinen und Ausrüstung für die Kunststoff- und Kautschukindustrie
  • 03.01  Maschinen und Ausrüstung zum Aufbereiten und Recycling
  • 03.01.009  Aufbereitungsanlagen

Aufbereitungsanlagen

Unsere Produkte

Produktkategorie: Zerkleinerungsmaschinen (Brecher, Zerfaserer, Mahlanlagen)

Industrie 4.0 - DIE NEUE SMART CONTROL STEUERUNG

„Die neue Smart Control Steuerung sorgt für benutzerfreundliche Überwachung, Wartung und Instandhaltung und garantiert eine sichere und intuitive Bedienung“

Wie bei herkömmlichen Hellweg Schneidmühlen steht auch bei der digitalen Variante mit Smart Control Steuerung die Benutzerfreundlichkeit im Fokus: Die gewohnt schnelle Bedienung und das intuitive Interface sorgen für perfekte Abläufe.


Für einen sicheren und reibungslosen Betrieb werden Stromverbrauch, Drehzahl und Temperaturen in Echtzeit gemessen, analysiert und dokumentiert. So werden direkte Rückschlüsse auf relevante Standzeiten erhoben und Überschreitungen werden frühzeitig gemeldet – lange bevor es zu einer Störung kommen kann.

Mit dem neuen Betriebsmodus „eco“ kann der Stromverbrauch um bis zu 40 Prozent gesenkt werden. Die Smart Control Steuerung misst den Stromverbrauch, wertet ihn über lange Zeiträume aus und lernt aktiv die Anforderungen der jeweiligen Anwendungen kennen, um selbstständig die optimalen Betriebseinstellungen vorzunehmen. Im laufenden Betrieb lässt sich der Stromverbrauch auf einem digitalen Amperemeter
ablesen.

Eine weitere Neuheit ist der Boost-Betrieb mit dem die Mahlleistung kurzfristig gesteigert werden kann, um produktionsbedingte Schwankungen auszugleichen. Darüber hinaus stehen verschiedene Drehzahlbereiche für die unterschiedlichsten Kunststoffe zur Verfügung. Selbst die Zerkleinerung von Kunststoffen mit extrem niedrigen Schmelztemperaturen kann so problemlos im Dauerbetrieb durchgeführt werden – ohne eine zusätzliche Kühlung einzusetzen.

Mehr Weniger

Hot Topics
Kreislaufwirtschaft

Produktkategorie: Zerkleinerungsmaschinen (Brecher, Zerfaserer, Mahlanlagen)

Serie 600 - Antriebsleistung: 30 - 75 kW

Hochleistungsschneidmühlen für große Aufgabemengen

Die Hellweg-Schneidmühlen der Serie 600 ermöglichen aufgrund der extremen Stabilität des gesamten Maschinengehäuses und durch das hohe Schwungmoment des massiven, aus dem Vollen gefertigten Rotors, die schonende und durchzugstarke Zerkleinerung von dickwandigen Formteilen, Platten, Angußfladen, Rohren und Profilen etc.

Ebenso können großvolumige bzw. großflächige Kunststoffteile wie Stoßstangen aus der Automobilindustrie bzw. der Altautodemontage, Kunststofftanks, Türinnenverkleidungen etc. zerkleinert werden.

Ein Spezial-Rotor ermöglicht die einstufige Zerkleinerung selbst massivster Anfahrbrocken.

Mehr Weniger

Hot Topics
Kreislaufwirtschaft

Produktkategorie: Zerkleinerungsmaschinen (Brecher, Zerfaserer, Mahlanlagen)

Serie 250 - Antriebsleistung: 1,1 - 2,2 kW

Walzenmühle – Staubarme Zerkleinerung ohne Sieb

Die Hellweg-Walzenmühlen vom Typ „Slotter“ („Slow Cutter“) arbeiten ohne Siebeinsatz und mit einer Drehzahl von nur 25 U/min., wodurch eine schonende Zerkleinerung von Angüssen und Ausschussteilen ohne thermische Schädigung, ein schneller Materialaustrag und somit ein extrem staubarmes Mahlgut gewährleistet werden.

Das ist für dessen Rückführung in den Produktionsprozess oftmals ein entscheidendes Qualitätskriterium.

Das zweifach geteilte Mahlwerk ermöglicht eine superschnelle und leichte Reinigung.

Mehr Weniger

Hot Topics
Kreislaufwirtschaft

Firmennews

Datum

Thema

Download

25.09.2019

Pressemitteilung: Schneidmühlen mit neuer, digitaler Steuerung

Schneidmühlen mit neuer, digitaler Steuerung
 
Die Hellweg Maschinenbau GmbH & Co. KG, Schneidmühlenspezialist aus Roetgen, gelegen im Norden des Naturparks Hohes Venn-Eifel, präsentiert zur K 2019 ihre Schneidmühlen mit neuer, digitaler Smart Control Steuerung. Diese ermöglicht die vernetzte Kommunikation der Maschinen mit vor- und nachgeschalteten Komponenten sowie mit Bedienern (Industrie 4.0).
Die neue Smart Control Steuerung misst und speichert beispielsweise den Stromverbrauch, die Drehzahl, die Lagertemperaturen sowie die Standzeiten von Lagern, Messern, Sieben und Keilriemen. Die Auswertung der Daten ermöglicht Rückschlüsse auf den Energieverbrauch zur Zerkleinerung von diversen Kunststoffen zu definierten Korngrößen und auf relevante Standzeiten beispielsweise von Lagern, Messern, Keillriemen etc.. So können durch Abgleich mit hinterlegten Referenzwerten die Effizienz des Zerkleinerungsprozesses beurteilt und eventuelle Störungen und Schäden frühzeitig vermieden werden.
Der neue sogenannte „Boost-Betrieb“ ermöglicht eine kurzfristige Steigerung der Mahlleistung, um so produktionsbedingte Schwankungen auszugleichen. Darüber hinaus sind bestimmte Drehzahlbereiche für verschiedene Kunststoffe definiert, wodurch beispielsweise die Zerkleinerung von Kunststoffen mit niedrigen Schmelztemperaturen störungsfrei im Dauerbetrieb durchgeführt werden kann. Eine Wasserkühlung wird somit nicht benötigt.


Die Smart Control Steuerung wertet den gemessenen Stromverbrauch über längere Zeiträume aus. Der Bediener kann im Echtzeitbetrieb ein digitales Amperemeter nutzen und im Langzeitbetrieb auf detaillierte Statistiken zugreifen.
Der standardisierte Sanftanlauf des Motors sowie eine neue Motorbremse machen die Schneidmühlen stromsparend und sicher. Mit dem neuen Betriebsmodus „eco“ kann zudem der Stromverbrauch gesenkt werden, da die Drehzahl der entsprechenden Inputmenge angepasst wird.

Detaillierte Anleitungen
Detaillierte, bedienerfreundliche „Step by Step“-Bildanleitungen beispielsweise zum Messerwechsel, zur Wartung der Keilriemen sowie zur schnellen und effizienten Reinigung der Schneidmühle stehen zur Verfügung. Auch die Überprüfung der Keilriemenvorspannkraft, die mit einem im Lieferumfang enthaltenen Prüfgerät durchgeführt werden kann, wird erläutert. Weitere Anleitungen zur Durchführung empfohlener Sichtprüfungen sind hinterlegt.


Schnelles Ersatzteilmanagement
Die Smart Control Steuerung ermöglicht beispielsweise den Zustand von Schneidmessern sowie des eingesetzten Siebes zu überwachen. Ein sichtbarer Alarm meldet dem Bediener die Notwendigkeit eines verschleißbedingten Austausches. Eine aktive Keilriemenüberwachung schaltet die Schneidmühle bei Abweichung vom Soll-Wert automatisch ab.
Eine automatisierte Angebotsanfrage von Ersatzteilen, wie beispielsweise Messer, Siebe sowie Keilriemen direkt beim Hersteller ist ebenfalls integriert.

Über Hellweg Maschinenbau
Die Hellweg Maschinenbau GmbH & Co. KG baut in eigener Fertigung Maschinen und Aggregate, hier insbesondere auch für kundenspezifische Aufgabenstellungen, für Kunden der Kunststoff- und Recyclingindustrie aus aller Welt. Zum Produktions­pro­gramm gehören Beistellmühlen, Schneidmühlen, Randstreifenzerkleinerer, Einzugs­appa­rate für Randstreifen, Folienschneider, Absaug- und Entstaubungsanlagen inkl. Zubehör.


K 2019, 16.–23.10.2019, Düsseldorf, Halle 11, Stand B39

Bild: Beistellmühle aus der Serie 150 in der MDSi Ausführung.
(Werkbild: Hellweg Maschinenbau GmbH & Co. KG, Roetgen)


Hellweg Maschinenbau GmbH & Co. KG
Kontakt: Mark Hellweg, Geschäftsführer
Vennstraße 10
52159 Roetgen/Germany
Tel. +49 (0) 24 71 / 42 54
Fax +49 (0) 24 71 / 16 30
info@hellweg-maschinenbau.de
www.hellweg-maschinenbau.de

Mehr Weniger

Über uns

Firmenporträt

Effektives Kunststoffrecycling mit Zerkleinerungsmaschinen von Hellweg Maschinenbau
Die Hellweg Maschinenbau GmbH & Co. KG wird in zweiter Generation als Familienunternehmung geführt und ist auf die Herstellung und den weltweiten Vertrieb von hochwertigen Zerkleinerungsmaschinen spezialisiert.

Zum Produktprogramm gehören Schneidmühlen, welche nach dem Scheren-Schrägschnitt-Prinzip arbeiten und als Labormühlen, Beistellmühlen, Zahnwalzenmühlen, Zentralmühlen, Brockenmühlen, Stanzgittermühlen und Randstreifenmühlen ausgeführt sind.

Hellweg-Scherenschnitt-Schneidrotoren werden aus einem Materialrohling gefertigt und weisen somit keine Schweißnähte, keine Unwucht, bei gleichzeitig hoher Stabilität bei höchstmöglichem Drehmoment auf.
Diese, in der Herstellung aufwändige Methode, führt zu einem selbstdosierenden Einzugsverhalten der Mühlen sowie dem Umstand, alle technischen Kunststoffe sicher vermahlen zu können. Hier spielt es keine Rolle, ob die Stoffeigenschaften hart, spröde, zäh oder gar weich sind. Hellweg Schneidmühlen, nach dem Scheren-Schrägschnitt arbeitend, werden in der Praxis für die Zerkleinerung folgender Kunststoffe erfolgreich und nachweislich eingesetzt:

ABS, PE, PA, PA 6, PA 66 GF, PC, PP, PET, PVC, POM, PU, EPS, EPDM, EVA, PBT, PEEK, TPS, PMMA, TPE, TPU

Mehr Weniger

Firmeninfo als PDF