AGC Chemicals Europe, Ltd. aus Thornton Cleveleys, Lancashire auf der K 2019 in Düsseldorf -- K Messe
Standverwaltung
Option auswählen
Rubber & TPE

AGC Chemicals Europe, Ltd.

Hillhouse International Fleetwood Road North, FY5 4QD Thornton Cleveleys, Lancashire
Großbritannien und Nordirland

Hallenplan

K 2019 Hallenplan (Halle 7a): Stand C12

Geländeplan

K 2019 Geländeplan: Halle 7a

Unser Angebot

Produktkategorien

  • 01  Rohstoffe, Hilfsstoffe
  • 01.01  Thermoplaste
  • 01.01.029  Ethylen/Tetrafluorethylen-Copolymer (E/TFE)
  • 01  Rohstoffe, Hilfsstoffe
  • 01.01  Thermoplaste
  • 01.01.097  Polytetrafluorethylen (PTFE)
  • 01  Rohstoffe, Hilfsstoffe
  • 01.01  Thermoplaste
  • 01.01.127  Tetrafluorethylen/Perfluoralkylvinylether-Copolymere (PFA)

Tetrafluorethylen/Perfluoralkylvinylether-Copolymere (PFA)

  • 01  Rohstoffe, Hilfsstoffe
  • 01.05  Kautschuke
  • 01.05.015  Fluorkautschuk (FPM) (CFM) (MFQ)

Fluorkautschuk (FPM) (CFM) (MFQ)

Unsere Produkte

Produktkategorie: Ethylen/Tetrafluorethylen-Copolymer (E/TFE)

Fluon+ Funktionale Fluorpolymere

Auf der K‘ 2019 zeigt die AGC Chemicals neue Anwendungsmöglichkeiten mit modfizierten Fluorpolymeren. Fluon+ ETFE und Fluon+ PFA sind funktionalisierte Fluorpolymere, die sich durch eine Modifikation mit reaktiven Gruppen auszeichnen. Die AGC Chemicals setzt hier auf eine innovative Technologie, die die Funktionalisierung bereits während der Polymerisation ermöglicht.

Diese reaktiven Hochleistungspolymere eignen sich hervorragend für neuartige Materialkombinationen, Polymerblends oder in Verbund- und Sandwichkonstruktionen. Fluon+ kann als Beschichtung (Pulver/Film), Hotmelt, PTFE-Polymer Compatibilizer oder Additiv zur Verbesserung von Schlagzähigkeit, Wasseraufnahme, dielektrischen oder tribologischen Eigenschaften eingesetzt werden. In Composites kann Fluon+ als Thermoplastmatrix mit covalenter Faser-Matrix Haftung oder als Additiv zur Erhöhung der Duktilität in harten und spröden Matrixpolymeren (z.B. PPS) eingesetzt werden.

Fluon+ PFA eignet sich wegen seiner hohen Verarbeitungstemperatur und Temperaturbeständigkeit besonders zur Modifikation von Hochtemperaturthermoplasten (PEEK, PAEK, PPS, etc.). In HF (Hochfrequenz) Anwendungen – Stichwort: 5G - lassen sich Kupfer (Cu)-Folien nahezu ohne Oberflächenrauhigkeit mit adhäsivem Fluon+ als Dielektrika dauerhaft verbinden. Dies erlaubt deutlich schnellere Signalübertragungsraten.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Ethylen/Tetrafluorethylen-Copolymer (E/TFE)

Fluon® ETFE (Ethylen/Tetrafluorethylen-Copolymer)

Fluon® ETFE-Granulat kanndurch Extrusion, Spritzguss und Blasformen verarbeitet werden. Zusätzlich zu den Standardqualitäten sind Varianten mit niedrigerem Schmelzpunkt erhältlich. Eine Hochtemperaturtype (Fluon® ETFE HT) wurde speziell entwickelt, um neue Automobilstandards zu erfüllen.

Anwendungen

- Kabel- und Leitungsisolierung (inkl. Automobilanwendungen, Robotik & Elektronik)
- Rohre
- Technische und architektonische Folien
- Präzisionsformteile
- Bänder
- Teile für die Halbleiterindustrie

Mehr Weniger

Anwendungen
Hochbau, Operativer Baubedarf, Halbleiter

Zielprodukte
Folie/Platte, Hohlkörper (Behälter, Flaschen, Kanister …), Komplexe Geometrie

Produktkategorie: Ethylen/Tetrafluorethylen-Copolymer (E/TFE)

Fluon® ETFE-Pulver

Fluon® ETFE ist auch in Pulverform für elektrostatische Beschichtungen, Tauchbeschichtungen und Rotolining erhältlich. DerartigeETFE Beschichtungen eignen sich hervoragend für Anwendungen in denen Antihaft- und Korrosionsbeständigkeit erforderlich ist. Die funktionalen ETFE Pulver der Fluon+ -Produktpalette können zudem auch als Additiv verwendet werden, um verbesserte Haftungs- und Hotmelt-Eigenschaften zu erzielen.

Anwendungen

-
Beschichtungen (inkl. FM (Factory Mutual) zertifiziert)
- Behälter- und Rohrauskleidungen
- Additive in Verbundwerkstoffsystemen

Mehr Weniger

Anwendungen
Funktionsteile

Zielprodukte
Rohr/Schlauch (Rundprofil hohl)

Produktkategorie: Ethylen/Tetrafluorethylen-Copolymer (E/TFE)

Fluon® ETFE-Compounds

Fluon® ETFE-Compounds werden typischerweise mit anorganischen Füllstoffen modifiziert, um z.B. geringere Formschrumpfung, verbesserte Verschleißfestigkeit oder erhöhte Biegefestigkeit zu erzielen. Auch können ETFE-Compounds nach Kundenspezifikation angeboten werden.

Desweiteren bietet die AGC Chemicaks ETFE-Farbkonzentrate zum Pigmentieren von Fluon® ETFE an.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Polytetrafluorethylen (PTFE)

Fluon® Additive (PTFE Mikropulver)

Fluon® Additive werden aus virginalem PTFE (Polytetrafluorethylen) hergestellt und entweder als Trockenschmiermittel oder als Additive in anderen Materialien wie Thermoplasten, Elastomeren, Tinten, Farben, Ölen und Fetten verwendet. Ausgewählte Fluon® Mikropulver sind gemäß FDA 21CFR 177: 1550 (US Food and Drug Administration) und der EU-Lebensmittelzulassung zugelassen. Sie eignen sich daher ideal für die Verwendung als Additive in Beschichtungen, welche mit Lebensmitteln und Getränken in Kontakt kommen. Sie verleihen außerdem eine verbesserte Schmierfähigkeit, Antihafteigenschaften und verringern die Reibung.

Der Einsatz von Fluon® Additiven zusammen mit Fluon+ als Polymer-Compatibilizer kann je nach Anwendung eine deutlich verbesserte Mischbarkeit in Polymer-Blends bewirken.

Anwendungen

- Additiv in Tiefdruck- und Flexodruckfarben
- Trockenschmiermittel für allgemeine Zwecke
- Reibungsminderndes Additiv in Thermoplasten
- Beschichtungen mit Lebensmittelkontakt

Mehr Weniger

Produktkategorie: Polytetrafluorethylen (PTFE)

Fluon® PTFE wässrige Dispersionen (AD)

Fluon® Dispersionen (ADs) sind mittels Netzmittel stabilisierte milchigweiße wässrige PTFE-Dispersionen. In unterschiedlichen Verfahren werden diese Dispersionen zum Beschichten von Metallen, Imprägnieren von Glas, Textilien oder Verpackungsmaterialien, sowie zum Koagulieren mit Pigmenten oder Füllstoffen verwendet. Das Portfolio an wässrigen PTFE Dispersonen wird ständig auf dem neuesten Stand der Technik gehalten.

Anwendungen

-
Förderbänder (sowohl Glasfasern als auch Kunststoffe)
- Antihaftbeschichtungen (z. B. Kochgeschirr)
- Elektronik (Leiterplatten & Isolation)
- Textilarchitektur (Glasfaser & andere Stoffe)
- Industrielle Anwendungen
- Gießfolien

Mehr Weniger

Produktkategorie: Polytetrafluorethylen (PTFE)

Fluon® PTFE koagulierte Dispersionspolymere (CD)

Fluon®  PTFE koagulierte Dispersionspolymere (CD) - auch als "Feinpulver" bekannt - wurden für die (Pasten-)Extrusion von Druckschläuchen (z. B. Hydraulikschläuchen), Rohren und Rohrauskleidungen, Isolierbändern, sowie die Isolation von elektrischen Kabeln und Leitungen entwickelt. Fluon® PTFE CD-Typen werden auch zur Herstellung von Filtrationsmembranen und technischen Textilien für industrielle Anwendungen verwendet.

Anwendungen

- Hochleistungsschläuche
- Drahtbeschichtungen
- Transparente Schläuche mit kleinem Durchmesser
- Leitungsisolation
- Isolierbänder
- Pipeliner (Rohrauskleidungen)

Mehr Weniger

Produktkategorie: Polytetrafluorethylen (PTFE)

Fluon® PTFE Granulat

Fluon® PTFE Granulate werden vorwiegend zur Herstellung von Halbzeugen wie Rohre, Stangen,Platten oder Schälfolien verwendet. Diese werden mechanisch zu einer Vielzahl von Produkten weiterverarbeitet.

Anwendungen

- Allgemeines Formen von Teilen mit hoher mechanischer und elektrischer Leistung (z. B. Kompensatoren, Bälge, Membranen, Kolbenringe, Dichtungen, Auskleidungen, elektronische Teile und Flüssigkeitshandhabungssysteme)
- Billets (zum Schälen von Band und Film/Folie)
- Ramextrusion
- Additive für Beschichtungssysteme

Mehr Weniger

Anwendungen
Funktionselemente, E&E, Funktionsteile

Zielprodukte
Stab (Rundprofil massiv), Rohr/Schlauch (Rundprofil hohl), fest

Produktkategorie: Tetrafluorethylen/Perfluoralkylvinylether-Copolymere (PFA)

Fluon® PFA (Tetrafluorethylen/Perfluoralkylvinylether-Copolymere)

Fluon® PFA ist ein vollfluoriertes, thermoplastisches Fluorpolymer und wird meist aufgrund seiner universellen chemischen Beständigkeit, sehr hohen Reinheit (keine Ausgasungen) sowie besten dielektrischen Eigenschaften über weitem Temperaturbereich (-200ºC bis 260ºC) eingesetzt. Darüber hinaus besitzt Fluon® PFA einen sehr geringen Reibungskoeffizienten, ausgezeichnet Antihafteigenschaften und hohe UV-Beständigkeit

Die Anwendungen sind vor allem in der Halbleiter-, elektrischen und elektronischen oder der chemischen Industrie zu finden. Fluon® PFA ist sowohl im Granulat- als auch im Pulverformat erhältlich.

Wie bei anderen Thermoplasten kann Fluon® PFA für Anwendungen wie Schläuche, Behälter, Auskleidungen oder Kabel- und Leitungsisolationen extrudiert, spritzgegossen oder blasgeformt werden.

Mehr Weniger

Anwendungen
E&E, Funktionsteile, Gehäuse

Zielprodukte
Rohr/Schlauch (Rundprofil hohl), Hohlkörper (Behälter, Flaschen, Kanister …), Komplexe Geometrie

Produktkategorie: Fluorkautschuk (FPM) (CFM) (MFQ)

AFLAS® Fluorelastomere

AFLAS®-Fluorelastomere werden aus alternierenden Monomere von Tetrafluorethylen und Propylen gewonnen, um gegenüber herkömmlichen Fluorelastomeren des FKM-Typs einzigartige Eigenschaften zu erzielen. Zu ihnen gehören ausgezeichnete Hitze-, Chemikalien-, Kraftstoff-, Säure-, Basen-, Lösungsmittel-, Ozon- sowie Dampfbeständigkeit.

Die neuesten AFLAS® FEPM-Typen wurden für eine neue Laminiertechnologie für Multilayer Schlauchkonstruktionen entwickelt. Diese neuen Typen, 400E und 600X, sind ideal für den Einsatz in Hochtemperaturbereichen sowie Hochdruckbereich rund um den Motorraum geeignet, in denen Schläuche NOx, SOx, Motorölen oder anderen aggressiven Kfz-Medien ausgesetzt sind.

Mehr Weniger

Anwendungen
Leitungen

Zielprodukte
Rohr/Schlauch (Rundprofil hohl), flexibel/elastisch, säurebeständig, laugenbeständig, korrosionsbeständig

Über uns

Firmenporträt

AGC Inc. Chemicals Company, Tokio, ist ein führender Fluorpolymerhersteller und die weltweite Nr. 1 in der Produktion von ETFE (Ethylen-Tetrafluorethylen). AGC Chemicals Europe produziert Fluon® PTFE sowie ETFE und bietet eine Vielzahl weiterer fluorierter Produkte wie Fluon® PFA und AFLAS® Fluorelastomere an. Einzigartig ist die Palette an funktionalen Fluorpolymeren. Fluorkunststoffe zeichnen sich aus durch hervorragende chemische und hohe thermische Beständigkeit, sehr gute dielektrische Eigenschaften, UV- und Witterungsbeständigkeit, niedrige Reibung, „Easy-to-Clean“.

Ferner sind sie nicht brennbar und selbstverlöschend, selbstschmierend, ungiftig und nahezu frei von Ausgasungen. Fluorkunststoffe kommen in praktisch allen Industrien zum Einsatz: Automobil, Luft- und Raumfahrt, Öl- & Gas- , chemische + pharmazeutische, elektrische + elektronische, medizintechnische, Bau-, Konsumgüter-, usw.

Des Weiteren bietet AGC Chemicals die FORBLUE™-Produktfamilie an, welche sich auf Ionenaustauschmembranen zur umweltschonenden Trennung von Chemikalien konzentriert. Die Membranen sind langlebig und flexibel und garantieren somit dem Benutzer, aufgrund ihres geringen elektrischen Widerstands, Energieersparnisse.

Mehr Weniger