Plasmatreat GmbH aus Steinhagen auf der K 2019 in Düsseldorf -- K Messe
Standverwaltung
Option auswählen
Rubber & TPE

Plasmatreat GmbH

Queller Str. 76-80, 33803 Steinhagen
Deutschland
Telefon +49 5204 9960-0
Fax +49 5204 9960-33
mail@plasmatreat.de

Dieser Aussteller ist Hauptaussteller von

Hallenplan

K 2019 Hallenplan (Halle 11): Stand G04

Geländeplan

K 2019 Geländeplan: Halle 11

Ansprechpartner

Joachim Schüßler

Vertriebsleitung Deutschland

Hoheneichstraße 1
75217 Birkenfeld

Telefon
+49 7231 78380-1510

E-Mail
joachim.schuessler@plasmatreat.de

Erhard Krampe

Global Market Segment Manager
InMould-Plasma®

Queller Str. 76 -80
33803 Steinhagen

Telefon
+49 5204 9960-0

E-Mail
erhard.krampe@plasmatreat.de

Edgar Düvel

Global Market Segement Manager
Plasma-SealTight®

Queller Str. 76 - 80
33803 Steinhagen

Telefon
+49 5204 9960-0

E-Mail
edgar.duevel@plasmatreat.de

Unser Angebot

Produktkategorien

  • 02  Halbzeuge, technische Teile und verstärkte Kunststofferzeugnisse
  • 02.05  Produkte
  • 02.05.007  Beschichtungen
  • 02  Halbzeuge, technische Teile und verstärkte Kunststofferzeugnisse
  • 02.05  Produkte
  • 02.05.027  Gummi / Kunststoff-Verbindungen
  • 02  Halbzeuge, technische Teile und verstärkte Kunststofferzeugnisse
  • 02.05  Produkte
  • 02.05.028  Gummi / Kunststoff / Metallverbindungen
  • 02  Halbzeuge, technische Teile und verstärkte Kunststofferzeugnisse
  • 02.05  Produkte
  • 02.05.047  Oberflächenbehandelte und -dekorierte Teile

Oberflächenbehandelte und -dekorierte Teile

  • 03  Maschinen und Ausrüstung für die Kunststoff- und Kautschukindustrie
  • 03.04  Maschinen und Einrichtungen zum Veredeln, Dekorieren, Drucken und Markieren
  • 03.04.005  Beschichtungsanlagen

Beschichtungsanlagen

  • 03  Maschinen und Ausrüstung für die Kunststoff- und Kautschukindustrie
  • 03.09  Peripheriegeräte
  • 03.09.001  Oberflächenvorbehandlungsgeräte

Oberflächenvorbehandlungsgeräte

Unsere Produkte

Produktkategorie: Gummi / Kunststoff-Verbindungen

TPU auf PP wird möglich. Verbundfeste Hart-Weich-Kombinationen mit InMould-Plasma®

Das neue InMould-Plasma® Direktinjektionsverfahren von Plasmatreat vereinfacht nicht nur die Prozesse beim Mehrkomponentenspritzguss deutlich. Die innovative Technologie ermöglicht auch die sichere Verbindung polymerer Materialien, die bisher nicht miteinander kompatibel waren.

Das InMould-Plasma® Verfahren hat Plasmatreat gemeinsam mit dem Kunststofftechnik-Institut der Universität Paderborn entwickelt. Ziel der Kooperation war es, die Möglichkeiten des Mehrkomponentenspritzgusses deutlich zu erweitern. Das ist gelungen: Durch das Direktinjektions-Plasmaverfahren konnte in Versuchen an 2K-Schälprüfkörpern z.B. von Thermoplastischem Polyurethan (TPU) auf Polypropylen (PP) die Schälfestigkeit von 0 auf 16 N/mm gesteigert werden (gemessen an Schälprüfkörpern nach VDI-Richtlinie 2019).

Auf der Messe K 2019 wird live eine Demonstratorgeometrie auf einer ARBURG 2K-Spritzgießmaschine vom Typ Allrounder 570S gefertigt werden.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Gummi / Kunststoff / Metallverbindungen, Beschichtungen

Plasma-SealTight®: Haftungsstarke Kunststoff-Metall-Verbunde im Spritzgießprozess

Das Plasma-SealTight® Verfahren ermöglicht die serienmäßige Fertigung haftungsstarker, mediendichter Metall-Kunststoffverbindungen und macht umweltbedenkliche Vorbehandlungsschritte überflüssig.

Zusammen mit dem Kunststoff-Compound-Hersteller AKRO-PLASTIC GmbH hat Plasmatreat ein Verfahren für hybride Spritzgussbauteile entwickelt, das eine signifikante Verbesserung der Verbundhaftung ermöglicht und in Serienanlagen integriert werden kann. Die atmosphärische Plasmabeschichtung Plasma-SealTight® verbindet die Flächen, an der die Materialien aufeinandertreffen stoffschlüssig miteinander und schafft so einen medienresistenten und besonders haftungsstarken Hybridverbund.

Am Plasmatreat-Messestand werden Besucher außerdem erleben, wie mithilfe des Plasma-SealTight® Verfahrens an einer ARBURG Spritzgießmaschine vom Typ Allrounder 470A ein zweireihiger mediendichter Stecker gefertigt wird.

Mehr Weniger

Über uns

Firmenporträt

Plasmatreat ist Weltmarktführer für atmosphärische Plasmadüsentechnologie, ein Hightech-Verfahren zur umweltfreundlichen und hocheffektiven Vorbehandlung und Nanobeschichtung von Materialoberflächen. Die Openair-Plasma®-Technologie wird heute in nahezu allen Industriebereichen angewandt. Materialien wie Kunststoffe, Metalle, Keramik und Glas werden unter Normaldruck sekundenschnell inline gereinigt, gleichzeitig aktiviert oder mit PlasmaPlus® funktional plasmabeschichtet. Neue Materialverbunde werden mit diesen Techniken häufig überhaupt erst möglich, nass-chemische oder mechanische Vorbehandlungen durch sie komplett ersetzt.

Besondere Vorteile sind die hohe Sicherheit und Reproduzierbarkeit im Produktionsprozess. Plasmatreat Systeme sind uneingeschränkt automatisierbar. Die Düsensysteme sind sowohl für die externe Anwendung wie auch für den kontinuierlichen Inline-Prozess konzipiert und können problemlos in bestehende oder neue automatisierte Produktionslinien integriert werden. Openair-Plasma® und PlasmaPlus® sind wirtschaftlich effiziente Verfahren. Mit ihnen werden nicht nur Arbeitsschritte eingespart und Betriebskosten gesenkt, sondern auch Durchsatz und Produktqualität entscheidend erhöht.

Die intensive Kooperation mit führenden Forschungsinstituten und Partnern aus der Industrie kennzeichnet den Innovationsgeist von Plasmatreat. Wachsende Anforderungen aufgrund neuer Industrienormen, höchste Ansprüche an umweltschonende und sichere Prozesse verbunden mit der Realisierung von Lösungen zum kundenspezifischen, ganz individuellen Fertigungsprozess - das sind die Herausforderungen, denen sich Plasmatreat täglich stellt. Mit Technologiezentren in Deutschland, den USA, Kanada, Japan und China sowie mit Tochtergesellschaften und Repräsentanten in über 35 Ländern steht Plasmatreat heute seinen Kunden weltweit zur Verfügung.

Mehr Weniger

Unternehmensdaten

Umsatz

20 - 100 Mill. US $

Exportanteil

max. 75%

Anzahl der Beschäftigten

101 - 500

Gründungsjahr

1995

Geschäftsfelder

Maschinen und Ausrüstung für die Kunststoff- und Kautschuk-Industrie

Zielgruppen
  • Fahrzeugbau / Luft- und Raumfahrt
  • Elektronik / Elektrotechnik
  • Medizintechnik / Feinmechanik/Optik
  • Energietechnik / Photovoltaik
  • Sonstige Industrien