ElektroPhysik Dr. Steingroever GmbH & Co. KG aus Köln auf der K 2019 in Düsseldorf -- K Messe
Standverwaltung
Option auswählen

ElektroPhysik Dr. Steingroever GmbH & Co. KG

Pasteurstr. 15, 50735 Köln
Deutschland
Telefon +49 221 752040
Fax +49 221 7520469
info@elektrophysik.com

Dieser Aussteller ist Mitaussteller von
Erichsen GmbH & Co. KG

Hallenplan

K 2019 Hallenplan (Halle 10): Stand D20

Geländeplan

K 2019 Geländeplan: Halle 10

Unser Angebot

Produktkategorien

  • 03  Maschinen und Ausrüstung für die Kunststoff- und Kautschukindustrie
  • 03.10  Einrichtungen zum Messen und Prüfen
  • 03.10.002  Mess- und Prüfeinrichtungen für mechanische oder dynamische Eigenschaften
  • 03.10.002.01  Dickenmeßgeräte

Unsere Produkte

Produktkategorie: Dickenmeßgeräte

Schichtdickenmessgerät MiniTest 700

Die ElektroPhysik Schichtdickenmessgeräte der Serie MiniTest 725 / 735 / 745 zählen zu den genauesten und vielseitigsten Geräten zur Schichtdickenmessung. Die besonderen Highlights dieser Gerätefamilie sind:

Digitale Messwertverarbeitung im Sensor
Alle Sensoren sind kabellos an das Schichtdickenmessgerät MiniTest 745 anschliessbar
Verschleissfeste Sensoren
Messbereich bis 15 mm Schichtdicke
Grafische Menüsteuerung und Hinweistexte in 20 Sprachen
Das Schichtdickenmessgerät ist in 3 Ausführungen erhältlich:

MiniTest 725: Der Sensor ist in das Messgerät integriert.
MiniTest 735: Der Sensor ist über ein Kabel mit dem Messgerät verbunden.
MiniTest 745: Der Sensor kann wahlweise in das Messgerät eingesteckt werden (das entspricht einem integrierten Sensor), über ein Kabel an das Messgerät angeschlossen werden oder drahtlos via Bluetooth mit dem Gerät verbunden werden.
Die Schichtdickenmessgeräte der Serie MiniTest 700 ermöglichen die zerstörungsfreie Messung der Schichtdicke von unmagnetischen Schichten (Farbe, Kunststoff, Chrom und andere galvanische, nichtmagnetische Schichten, etc.) auf ferromagnetischen Untergründen (Stahl / Eisen) sowie von isolierenden Schichten (Lack, Email, Kunststoff, Eloxal, etc.) auf leitenden Untergründen (Aluminium, Kupfer, Titan, austenitischem Edelstahl).

Mehr Weniger

Produktkategorie: Dickenmeßgeräte

Ultraschall-Dickenmessgerät MiniTest 420 / 430 / 440

Ultraschall-Dickenmessgerät MiniTest 420 / 430 / 440
Robustes und präzises Ultraschall-Dickenmessgerät nach dem Ultraschall-Impuls-Laufzeit-Verfahren.

Das Dickenmessgerät MiniTest 400 ist in drei Varianten erhältlich:

MiniTest 420 - das robuste Einsteigermodell mit den wichtigsten Grundfunktionen
MiniTest 430 - mit erweitertem Funktionsumfang und USB-Schnittstelle
MiniTest 440 - das High-End-Gerät, das auch durch Beschichtungen hindurch messen kann
6 Ultraschall-Prüfköpfe mit Frequenzen zwischen 2 und 10 MHz in unterschiedlichen Bauformen ermöglichen eine breite Anwendbarkeit und Dickenmessungen von 0,65 mm bis 500 mm. Zusätzlich ist ein Hochtemperatur-Ultraschall-Prüfkopf erhältlich, der für Messungen auf bis zu 350 °C heissen Materialien ausgelegt ist.

Die intelligenten Ultraschall-Prüfköpfe werden vom Gerät automatisch erkannt und es muss nach einem Wechsel des Prüfkopfs nicht neu kalibriert werden. Die Kalibrierdaten des Sensors sind im Prüfkopf gespeichert (nur bei MiniTest 430 und 440).

Im Minimum-Modus kann ein Werkstück kontinuierlich nach Dünnstellen abgetastet werden.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Dickenmeßgeräte

Fahrbahndickenmessgerät StratoTest 4100

Für den rauen Betrieb auf der Baustelle konzipiertes Messgerät zur Ermittlung der Dicke von allen im Bau vorkommenden, nichtmetallischen Schichten wie z.B. bituminöse Gemische (Asphalt), Hochofenschlacke, Beton, etc.

Die Messung erfolgt zerstörungsfrei und ist gemäss TP D-StB 12 zugelassen zur Bestimmung der Einzel- und Gesamtdicken im Strassenbau.

Bei der Anwendung im Strassenbau wird typischerweise eine Aluminiumfolie vor dem Aufbringen der nächsten Asphaltschicht aufgebracht; die Folie wird durch die Gesteinsbeimengung zerstossen und dadurch die Haftung der Schichten nicht beeinträchtigt. Jahrzehntelange Erfahrungen im Fernstrassenbau haben gezeigt, dass die Folien keinen Einfluss auf die Stabilität der Asphaltschichten haben.

Im Gegensatz zur Bohrkernmethode wird die Bauschicht nicht verletzt.

Das Auffinden der Messreflektoren kann sowohl durch eine Balkenanzeige im Messgerät als auch über den mitgelieferten Kopfhörer erfolgen.

Für die speziellen Anforderungen im Baugewerbe stehen drei Sondentypen zur Auswahl:

N 100ST
Bis 100 mm für die Messung der Deckschicht im Strassenbau
N 400ST
Messbereich 0 – 400 mm für die Messung der Trag- und Deckschichten im Strassenbau
N 800ST
Messbereich 0 – 800 mm für Deponieabdeckungen

Mehr Weniger

Über uns

Firmenporträt

ElektroPhysik ist einer der führenden Hersteller von Messgeräten für Oberflächentechnik. 1947 gegründet, entwickelt und produziert ElektroPhysik am Heimatstandort Köln ein umfangreiches Programm von Präzisions-Messgeräten im eigenen Haus.

Qualität wird bei ElektroPhysik von jeher groß geschrieben. Mit dem Qualitätsmanagement-System basierend auf ISO 9001:2008, das den gesamten Lebenszyklus von der Entwicklung bis hin zu Einsatz und Service umfasst, wird dem Ziel Rechnung getragen, dem Kunden stets ein geeignetes Gerät zur Verfügung zu stellen.

ElektroPhysik hat sich immer durch die Entwicklung innovativer Technologien und Produkte ausgezeichnet. Als Pionier auf dem Gebiet der zerstörungsfreien Schichtdickenmessung hat das Unternehmen in Zusammenarbeit mit nationalen und internationalen Normierungsgremien, Forschungsinstituten und Universitäten die Entwicklung und weltweite Standardisierung der Schichtdickenmessung erfolgreich vorangetrieben.

Auch zukünftig wird ElektroPhysik alles daran setzen, Produkte zu entwickeln, die höchsten technischen Ansprüchen genügen.

Im Zuge der globalen Marktentwicklung ist ElektroPhysik heute durch Tochtergesellschaften oder Händler in nahezu allen Ländern der Welt vertreten.

Mehr Weniger