Johannes Kepler University Institut of Polymeric Materials and Testing aus Linz auf der K 2019 in Düsseldorf -- K Messe

Johannes Kepler University Institut of Polymeric Materials and Testing

Altenberger Straße 69, 4040 Linz
Österreich
Telefon +43 732 24680
Fax +43 732 24686613
ipmt@jku.at

Hallenplan

K 2019 Hallenplan (Halle 7): Stand SC07

Geländeplan

K 2019 Geländeplan: Halle 7

Unser Angebot

Produktkategorien

  • 04  Dienstleistungen, Forschung, Wissenschaft
  • 04.03  Institutionen

Institutionen

Unsere Produkte

Produktkategorie: Institutionen

Institute.

Fortschritt entsteht dann, wenn Menschen mit einem gemeinsamen Interesse an etwas arbeiten.
Die JKU bietet Platz für dieses gemeinsame Interesse. An insgesamt über 120 verschiedenen
Instituten fördert sie Forschung und Lehre zu den unterschiedlichsten Themen. 

Technisch-Naturwissenschaftliche Fakultät
Fachbereich Chemie und Kunststofftechnik
  • Institut für Analytische Chemie
  • Institut für Anorganische Chemie - Center of Nanobionics and Photochemical Sciences (CNPS)
  • Institut für Chemie der Polymere
  • Institut für Chemische Technologie Anorganischer Stoffe
  • Institut für Chemische Technologie Organischer Stoffe
  • Institut für Katalyse
  • Institut für Organische Chemie
  • Institut für Physikalische Chemie
  • Institut für Polymer Extrusion and Compounding
  • Institut für Polymeric Materials and Testing
  • Institut für Polymer Injection Moulding and Process Automation
  • Institut für Polymer Product Engineering
  • Institut für Polymerwissenschaften
  • Institut für Verfahrenstechnik
  • Linzer Institut für Organische Solarzellen (LIOS)

Mehr Weniger

Über uns

Firmenporträt

Jung, aber oho. Die JKU hat mit ihren knapp über 50 schon einiges erlebt – und einiges zu bieten: Einerseits ein exzellentes Studienangebot und andererseits einen Ort zum Glücklich sein. Auch deshalb, weil hier alle Institute ganz nah beieinander liegen. Das ist durchdacht und modern. Denn neben kurzen Wegen und Zeitersparnis fördert es vor allem eines: den Austausch. Studierende und Lehrende können nicht nur miteinander lernen, sondern auch miteinander leben – und gemeinsam eine gute Zeit haben.

Mehr Weniger