MHS - Mold Hotrunner Solutions Inc. aus Georgetown, ON auf der K 2019 in Düsseldorf -- K Messe
Standverwaltung
Option auswählen

MHS - Mold Hotrunner Solutions Inc.

60 Armstrong Avenue, L7G 4R9 Georgetown, ON
Kanada
Telefon +1 905 873-1954
Fax +1 905 873-0131
info@mhs-hotrunners.com

Dieser Aussteller ist Hauptaussteller von

Hallenplan

K 2019 Hallenplan (Halle 13): Stand D37

Geländeplan

K 2019 Geländeplan: Halle 13

Unser Angebot

Produktkategorien

  • 03  Maschinen und Ausrüstung für die Kunststoff- und Kautschukindustrie
  • 03.02  Maschinen und Anlagen zum Verarbeiten
  • 03.02.002  Spritzgießmaschinen
  • 03.02.002.01  Spritzgießmaschinen für allgemeine Anwendungen
  • 03.02.002.01.01  Spritzgießmaschinen bis 250 kN Schließkraft

Spritzgießmaschinen bis 250 kN Schließkraft

  • 03  Maschinen und Ausrüstung für die Kunststoff- und Kautschukindustrie
  • 03.06  Formen und Werkzeuge
  • 03.06.005  Heißkanalsysteme
  • 04  Dienstleistungen, Forschung, Wissenschaft
  • 04.06  Wissenschaft und Beratung

Wissenschaft und Beratung

Unsere Produkte

Produktkategorie: Heißkanalsysteme

iVG™ Nadelverschluss

Kompakt, Robust und Reinraum-Optimiert
Die neue Rheo-Pro® iVG™ Düse bietet das weltweit kompakteste Nadelverschluss-Heißkanalsystem. Der Nadelzylinder und Betätigungskolben sind erstmalig intern direkt im Düsenkörper integriert. Damit können iVG™ Düsen Rücken an Rücken an beide Verteilerflächen montiert werden. Die innovative Nadelbetätigung ist frei von Dichtungen, wodurch diese patentierte Konstruktion neue Maßstäbe für Spritzgießwerkzeuge setzt. Sie ist ideal für Anwendungen in Vielkavitäten-Etagenwerkzeugen, Wendewerkzeugen und für das Mehrkomponenten-Spritzgießen.

Mehr Weniger

Zielprodukte
Komplexe Geometrie

Produktkategorie: Heißkanalsysteme

Black Box™

Wartungsfreier Heißkanal-Nadelverschlusszylinder
Der neue Heißkanal-Nadelverschlusszylinder Rheo-Pro® Black Box™ ist für die extremsten Einsatzbedingungen geeignet, da er ganz ohne Elastomer-Dichtungen, Schmierung und Kühlung auskommt. Die neue Technologie ist sowohl ideal für den Einsatz im Hochtemperaturbereich als auch für Reinraumanwendungen. Die neuen Black Box™ Zylinder VA4010 und VA6015 bieten einen breiten Anwendungsbereich.

Mehr Weniger

Anwendungen
Medizin

Zielprodukte
Komplexe Geometrie

Produktkategorie: Spritzgießmaschinen bis 250 kN Schließkraft

M3 Mikrospritzgießmaschine

WARUM M3?

QUALITÄT BEGINNT DA, WO DER STANDARD AUFHÖRT
Füll-, Pack- und Kühleigenschaften sowie Verweilzeiten werden durch die neuartige ISOKOR Technologie erheblich optimiert, dies und auch der Wegfall des Kaltkanals verbessern die Teilequalität bedeutend. (Siehe Abbildung). Die höchste Qualität wird durch das integrierte Vision-System, bestehend aus einer Hochgeschwindigkeitskamera und der Software zur Bildauswertung, an der vertikalen Entnahmeeinheit, gewährleistet. Die Bauteile und Kavitäten werden nach jedem Einspritzprozess kontrolliert. Zusätzlich werden für jeden Zyklus detaillierte Parameter erfasst und protokolliert. Das Automatisierungssystem ermöglicht es, dass jede Kavität für die weitere Sortierung, Qualitätskontrolle, Montage und Verpackung nachgelagert separat gehandhabt werden kann. Die Fertigung von Mikroteilen ist mit dieser Maschinentechnologie ebenso unter Reinraumbedingungen möglich, daher erfüllt die M3 wichtige Voraussetzungen für die Medizintechnik.

KOSTENEINSPARUNG
Materialen wie PEEK oder bioresorbierbare Materialien sind im Einkauf verhältnismäßig sehr kostenintensiv. Sowohl Materialeinsparungen, durch den Wegfall des Kaltkanals, als auch die hohe Produktionsleistung führen zu erheblichen Kostenreduktionen.

ZEITEINSPARUNG
Abhängig von Teiledesign und Automatisierung liegen die Zykluszeiten bei wenigen Sekunden. Mit nur einer M3 Maschine können, aufgrund der hohen Kavitäten-Anzahl, bis zu 32-Fach, Fertigungsaufträge von Millionen oder sogar Hunderten Millionen Teilen gefertigt werden.

Mehr Weniger

Firmennews

Datum

Thema

Download

13.08.2019

M3 – DER „GAME CHANGER“ DER MIKROINDUSTRIE

Mold Hotrunner Solutions Inc. (MHS), seit Dezember 2018 ein Teil der Westfall Technik Gruppe (WTI), ermutigt Unternehmen „klein zu denken“. Ganz nach dem Motto „think small“ präsentiert sich MHS in Kooperation mit WTI auf der diesjährigen K-Messe in Düsseldorf mit der revolutionären M3 Mikrospritzgießmaschine.
(Halle 13, Stand D37)

 Das Spritzgießen von Mikrobauteilen war bisher oft nur mit enormen Mengen Abfall durch den notwendigen Kaltkanal möglich. Konventionelle Ansätze fordern erhebliche Kompromisse in Bezug auf die Teilequalität und Skalierbarkeit. Die von MHS entwickelte Technologie definiert die Möglichkeiten des wachsenden Bereichs „Mikrospritzgießen“ neu. Die ISOKOR Technologie der M3 ermöglicht es Mikroteile ohne Kaltkanal direkt anzuspritzen.

„Die M3 Technologie ist ein echter Durchbruch und gleichzeitig ein wichtiger Meilenstein in Zeiten des Präzisionsspritzgießens. Wir sehen die M3 als „Game Changer“ und freuen uns über die Vorteile, die sie mit sich bringt.“  - Harald Schmidt, Vice President MHS

Mehr Weniger

Über uns

Firmenporträt

MHS arbeitet mit marktführenden Unternehmen zusammen, um bessere Kunststoffteile herzustellen. Als globaler Industriepartner bietet MHS Hochleistungs-Spritzgießtechnik und umfassende anwendungstechnische Serviceleistungen. Durch eine komplette Entwicklungsunterstützung und einem umfassenden Leistungsangebot trägt MHS zu einer verbesserten Formteilqualität, einem schnelleren Zyklus sowie zu besseren Verfahren und Prozessen für seine Kunden bei.

Mehr Weniger

Unternehmensdaten

Gründungsjahr

2002

Geschäftsfelder

Maschinen und Ausrüstung für die Kunststoff- und Kautschuk-Industrie

Zielgruppen
  • Kunststoffwarenherstellung
  • Verpackung / Distribution
  • Elektronik / Elektrotechnik
  • Medizintechnik / Feinmechanik/Optik

Firmeninfo als PDF