FSKZ E.V. Fördergemeinschaft für das Süddeutsche Kunststoff-Zentrum e.V. aus Würzburg auf der K 2019 in Düsseldorf -- K Messe
Standverwaltung
Option auswählen
Rubber & TPE

FSKZ E.V. Fördergemeinschaft für das Süddeutsche Kunststoff-Zentrum e.V.

Frankfurter Str. 15-17, 97082 Würzburg
Deutschland
Telefon +49 931 4104 0
Fax +49 931 4104 177
info@skz.de

Hallenplan

K 2019 Hallenplan (Halle 10): Stand H15

Geländeplan

K 2019 Geländeplan: Halle 10

Ansprechpartner

Dr. rer. nat. Benjamin Baudrit

Telefon
0931 4104 180

E-Mail
b.baudrit@skz.de

Unser Angebot

Produktkategorien

  • 04  Dienstleistungen, Forschung, Wissenschaft
  • 04.03  Institutionen

Institutionen

  • 04  Dienstleistungen, Forschung, Wissenschaft
  • 04.06  Wissenschaft und Beratung

Wissenschaft und Beratung

Über uns

Firmenporträt

Die Adresse – wenn's um Kunststoff geht

Ob Produktprüfung mit Qualitätsnachweis oder Analysen und Gutachten nach Schadensfällen – der Geschäftsbereich  Prüfung unterstützt Ihre Produktpolitik und liefert wertvolle Argumente für die Absatzmärkte.

Fachtagungen und Kurse rund um den Kunststoff sowie zu interdisziplinären Themen ermöglichen es, von Erfolgsrezepten starker Unternehmen und deren Experten zu profitieren, um diese Praktiken effektiv in den Unternehmensalltag einzubringen. Nicht nur in Zeiten des Fachkräftemangels sind Unternehmen der Branche gut beraten, die eigene Fachkräftequalifizierung zu forcieren und Engpässe durch neue Techniken und Volumenerhöhungen in der Fertigung mittels fachspezifischer Weiterbildung zu kompensieren.

Das SKZ ist anerkannte Kursstätte des DVGW und bietet Ihnen im Bereich Fügen von Kunststoffen branchenspezifische und praxisorientierte Lehrgänge mit der Möglichkeit einer entsprechenden und anerkannten Qualifikation nach DVS-, DVGW-, AGFW- bzw. EN-Richtlinien.

Bei der Forschung und Entwicklung wird in Projekten mit direktem Praxisbezug der Blick klar nach vorn gerichtet: Von Materialien über Produktionsprozesse und Bauteileigenschaften bis hin zur Bewertung von Prozessen und Produkten unter ökonomischen und ökologischen Aspekten. Die Forschungsergebnisse dienen direkt der betrieblichen Praxis zugunsten der Qualität und Effizienz.

Mehr Weniger

Unternehmensdaten

Anzahl der Beschäftigten

101 - 500

Gründungsjahr

1961

Geschäftsfelder

Dienstleistungen für die Kunststoff- und Kautschuk-Industrie

Zielgruppen
  • Kunststoffwarenherstellung
  • Chemische Industrie
  • Gummiherstellung / Kautschukverarbeitung
  • Verpackung / Distribution
  • Fahrzeugbau / Luft- und Raumfahrt
  • Bau / Bauen und Wohnen
  • Medizintechnik / Feinmechanik/Optik
  • Sport / Freizeit
  • Sonstige Industrien
  • Handel / Dienstleistungen
  • Universitäten / Fachhochschulen
  • Handwerk