Fraunhofer IVV, Institutsteil Verarbeitungstechnik aus Dresden auf der K 2019 in Düsseldorf -- K Messe
Standverwaltung
Option auswählen
Science Campus

Fraunhofer IVV, Institutsteil Verarbeitungstechnik

Heidelberger Str. 20, 01189 Dresden
Deutschland
Telefon +49 351 4361460
Fax +49 351 4361459
info@ivv-dresden.fraunhofer.de

Dieser Aussteller ist Mitaussteller von
Fraunhofer-Gesellschaft zur Förderung der angewandten Forschung e.V.

Hallenplan

K 2019 Hallenplan (Halle 7): Stand SC01

Geländeplan

K 2019 Geländeplan: Halle 7

Ansprechpartner

Verena Andreas

Telefon
0049 (0) 351 436 14 - 60

E-Mail
verena.andreas@ivv-dresden.fraunhofer.de

Besuchen Sie uns!

Halle 7 / SC01

18.10.2019

Thema

15:00 - 16:00

Thementag Digitalisierung/Kunststoffindustrie 4.0 - Programm der Sonderschau "Plastic Shapes The Future" zur K 2019

Am Freitag, den 18. Oktober 2019 stellt Andre Schult zum Thementag „Digitalisierung / Kunststoffindustrie 4.0“ in einem Vortrag das im "Pack Peel Scan" integrierte Bediener-Assistenzsystem SAM vor. Die vom Fraunhofer IVV in Dresden entwickelte Software kombiniert menschliche Erfahrungen mit maschinellem Lernen und trägt damit zur Effizienzsteigerung von Produktionsanlagen und Vermeidung langer Stillstandzeiten bei.

Halle 6, Stand 6/C 40

https://www.ivv.fraunhofer.de/de/verarbeitungsmaschinen/assistenzsysteme.html

Mehr Weniger

Unser Angebot

Produktkategorien

  • 03  Maschinen und Ausrüstung für die Kunststoff- und Kautschukindustrie
  • 03.08  Digitalisierung
  • 03.08.003  Qualitätssicherungssoftware (SPC/SQC)
  • 03  Maschinen und Ausrüstung für die Kunststoff- und Kautschukindustrie
  • 03.10  Einrichtungen zum Messen und Prüfen
  • 03.10.002  Mess- und Prüfeinrichtungen für mechanische oder dynamische Eigenschaften
  • 03.10.002.05  Mess- und Prüfeinrichtungen für Zugprüfungen

Unsere Produkte

Produktkategorie: Mess- und Prüfeinrichtungen für Zugprüfungen

Pack Peel Scan - Intelligentes Messgerät zur Evaluierung von Öffnungskräften peelbarer Verpackungen

Das vom Fraunhofer IVV in Dresden entwickelte „Pack Peel Scan" ist ein externes Messgerät, das in der Produktion von peelbaren Verpackungen für Lebensmittel, Medizinprodukte etc. eingesetzt werden kann. Es erfasst Daten zu den Öffnungskräften von Schalen- und Folienverpackungen nach DIN 55409-1. Gemessen werden Öffnungskraft und Öffnungswegverläufe. Indem die Anrisskräfte mit den Richtwerten für leicht zu öffnende Verpackungen abgeglichen werden, gibt das Gerät eine Aussage darüber, ob die Verpackung auch tatsächlich easy-to-open ist. Die Nahtqualität kann direkt während der Herstellung bewertet werden. Zusätzlich wertet eine künstliche Intelligenz die aufgezeichneten Kraftverläufe aus und identifiziert mögliche Fehler im Siegelprozess.

Mehr Weniger

Anwendungen
Konsum

Zielprodukte
Folie/Platte, flexibel/elastisch, Barriere, Stabilisierend, Schutz

Produktkategorie: Qualitätssicherungssoftware (SPC/SQC)

KI für Verarbeitungsmaschinen - Assistenzsystem SAM steigert Prozesseffizienz

Das vom Fraunhofer IVV in Dresden entwickelte Selbstlernende Bediener-Assistenzsystem SAM unterstützt Maschinenbediener bei der Behebung von Störungen im Verarbeitungsprozess. Dazu werden Maschinendaten mit KI-Algorithmen ausgewertet und die vorliegende Störung einer Störungsklasse zugeordnet. Aus einer mit Erfahrungswissen aller Mitarbeiter gefüllten Datenbank werden dem Maschinenbediener Informationen und Hinweise zur Störungsbeseitigung und Maschinenbedienung bereitgestellt. Das Assistenzsystem greift dabei nicht selbst aktiv in die Prozesse ein, sondern präsentiert dem Bediener die Informationen als Empfehlung auf einem mobilen Endgerät. Die Kombination aus Maschinellem Lernen und menschlicher Erfahrung bietet Ihnen eine Steigerung der Prozesseffizienz, eine höhere Produktsicherheit und eine Verkürzung von Einarbeitung sowie Digitalisierung und Speicherung von Erfahrungswissen im Unternehmen.

Mehr Weniger

Über uns

Firmenporträt

Das Fraunhofer-Institut für Verfahrenstechnik und Verpackung IVV ist ein Entwicklungsspezialist für Prozesse und Produkte hochwertiger Lebensmittel und sicherer Verpackungen.
Das Konzept der Forschungseinrichtung beruht auf effizienter Rohstoff- und Energienutzung unter Berücksichtigung des Umweltschutzgedankens.  Das Fraunhofer IVV bietet ein hochwertiges Leistungsspektrum in den Bereichen Lebensmittel, Verpackung, Produktwirkung, Verarbeitungsmaschinen und Recycling, basierend auf selbstentwickelten, international ankerkannten Methoden. Es vernetzt Wissenschaft und Industrie, steigert die Innovationsfähigkeit und sichert nachhaltig den wirtschaftlichen Erfolg und technologischen Vorsprung seiner Kunden.

Der Institutsteil Verarbeitungstechnik des Fraunhofer IVV in Dresden entwickelt effiziente Verarbeitungs- und Reinigungsprozesse. Mit modernen Datenalaysemethoden werden Schwachstellen und Potenziale in bestehenden Prozessen ermittelt und innovative Ansätze für die Industrie 4.0 geschaffen.

Mehr Weniger

Unternehmensdaten

Zielgruppen
  • Kunststoffwarenherstellung
  • Chemische Industrie
  • Gummiherstellung / Kautschukverarbeitung
  • Maschinenbau
  • Verpackung / Distribution
  • Sonstige Industrien