STEINERT GmbH aus Köln auf der K 2019 in Düsseldorf -- K Messe
Standverwaltung
Option auswählen

STEINERT GmbH

Postfach 451160, 50886 Köln
Widdersdorfer Str. 329-331, 50933 Köln
Deutschland
Telefon +49 221 4984-0
Fax +49 221 4984-102
sales@steinert.de

Hallenplan

K 2019 Hallenplan (Halle 9): Stand B23

Geländeplan

K 2019 Geländeplan: Halle 9

Unser Angebot

Produktkategorien

  • 03  Maschinen und Ausrüstung für die Kunststoff- und Kautschukindustrie
  • 03.01  Maschinen und Ausrüstung zum Aufbereiten und Recycling
  • 03.01.009  Aufbereitungsanlagen
  • 03  Maschinen und Ausrüstung für die Kunststoff- und Kautschukindustrie
  • 03.01  Maschinen und Ausrüstung zum Aufbereiten und Recycling
  • 03.01.010  Recyclinganlagen
  • 03.01.010.01  Recyclinganlagen für sortenreine Abfälle
  • 03  Maschinen und Ausrüstung für die Kunststoff- und Kautschukindustrie
  • 03.01  Maschinen und Ausrüstung zum Aufbereiten und Recycling
  • 03.01.011  Separier- und Sortiersysteme für Abfälle
  • 03  Maschinen und Ausrüstung für die Kunststoff- und Kautschukindustrie
  • 03.09  Peripheriegeräte
  • 03.09.003  Metallseparatoren

Metallseparatoren

  • 03  Maschinen und Ausrüstung für die Kunststoff- und Kautschukindustrie
  • 03.10  Einrichtungen zum Messen und Prüfen
  • 03.10.012  Geräte zur Kunststoffsortenerkennung

Unsere Produkte

Produktkategorie: Aufbereitungsanlagen, Recyclinganlagen für sortenreine Abfälle, Separier- und Sortiersysteme für Abfälle, Geräte zur Kunststoffsortenerkennung

STEINERT UniSort Black

Als Ausbaustufe der bewährten UniSort PR-Linie wurde UniSort Black entwickelt. Auch sie arbeitet mit der in unserem Hause entstandenden HSI-Kameratechnik, wordurch alle mit NIR detektierbaren Materialien zuverlässig erkannt werden können. Durch die spezielle Anordnung und angepasste Klassifizierung kann die UniSort Black zusätzlich dunkle oder sogar schwarze Objekte erkennen. Letztere bleiben sonst für Standard-NIR-Sortierer unsichtbar.

So liegt auch das Hauptanwendungsfeld dieser Technik auf der Aufkonzentration von dunklen Objekten. Als zusätzliche Nachreinigungsstufe in einer LVP-Anlage kann die UniSort Black beispielsweise alle zuvor nicht erkannten dunklen Objekte positiv sortieren und in ein Produkt überführen.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Aufbereitungsanlagen, Recyclinganlagen für sortenreine Abfälle, Separier- und Sortiersysteme für Abfälle, Geräte zur Kunststoffsortenerkennung

STEINERT UniSort BlackEye

UniSort BlackEye ist die weltweit ersten Maschine zur sortenreinen Erkennung und Sortierung von schwarzen PE- und PP-Kunststoffen, die seit 2016 international Anwendung findet. Durch UniSort BlackEye können Kunststoffabfälle mit hohem Schwarzanteil auf großindustriellem Niveau separiert und anschließend zu einem Kunststoffgranulat in Primärrohstoff-ähnlicher Beschaffenheit veredelt werden, um daraus langlebige Qualitätsprodukte herzustellen. Dieses Verfahren erlaubt, dass schon heute das anteilige Ersetzen von Neukunststoffen möglich ist und dadurch jährlich hunderttausende Tonnen CO2 eingespart werden können.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Aufbereitungsanlagen, Recyclinganlagen für sortenreine Abfälle, Separier- und Sortiersysteme für Abfälle, Geräte zur Kunststoffsortenerkennung

Sortenreine Sortierung schwarzer Kunststoffe

Strenge Gesetze und gesellschaftliches Verantwortungsbewusstsein für die Aufbereitung von Kunststoffen beschäftigen alle Akteure der Kunststoffindustrie. Schwarze Kunststoffe bilden dabei eine besondere Herausforderung, da sie mit der optischen Sortiertechnik herkömmlicher Recyclinganlagen nicht detektiert werden können. STEINERT-Technologie ermöglicht die Aussortierung schwarzer Kunststoffe aus dem allgemeinen Abfallstrom, als auch deren sortenreine Sortierung. Das befähigt kunststoffverarbeitende Unternehmen, sich wirtschaftlich auf die neuen Herausforderungen der Kreislaufwirtschaft einzustellen und prozessüberspannend, gleichermaßen in der Kunststoffaufbereitung als auch -verarbeitung, gerüstet zu sein.

Mehr Weniger

Über uns

Firmenporträt

Mit Pioniergeist und Innovationskraft ist unser Anspruch der Gewinn unserer Partner
In unserem Familienunternehmen haben wir seit über 130 Jahren einen wesentlichen Antrieb: wir denken heute schon an morgen. Mit Lösungen, die dazu beitragen, wichtige Ressourcen zu schützen, mit starken Technologien für die Rohstoffwirtschaft unserer Kunden aus der Primär- und Sekundarrohstoff verarbeitenden Industrie.

Seit jeher entwickeln und liefern wir anspruchsvolle Magnet- und modernste Sensortechnik zur Sortierung, sowie Separationstechniken und Produkte, die einen schonenden Umgang mit der Umwelt fördern. Technologien, mit denen unsere Kunden Wertschöpfung in ihrem Geschäftsfeld generieren, ob im Abfall- und Metallrecycling (Sekundärrohstoff-Gewinnung) oder bei der primären Gewinnung von Rohstoffen in der Bergbau-Industrie. 

Unser Motor ist der Innovations- und Pioniergeist. Durch eine eigene Entwicklungsabteilung und enge Verbindungen zu Universitäten und Forschungseinrichtungen sicheren wir unsere führende Innovationsstärke so dass unsere weltweitern Kunden Wertstoffe in reinster Form aufbereiten können.

In unserem Geschäftsbereich ANOFOL® anodisieren wir Aluminiumband und fertigen hochpräzise Spulen für unsere STEINERT-Magnetscheider und andere Anwendungen in der Elektrotechnik.

Mit Tochtergesellschaften in den USA, in Australien, Lateinamerika und Deutschland sowie mit über 50 Vertriebskooperationen sind wir für unsere Kunden international vor Ort. So gestalten wir mit unserem Wissen und unseren Technologien weltweit die Arbeit im Abfall- und Metallrecycling sowie im Bergbau einfacher und effizienter – und Erfolge nachhaltiger.

Mehr Weniger