ONI Temperiertechnik Rhytemper GmbH aus Großröhrsdorf auf der K 2019 in Düsseldorf -- K Messe
Standverwaltung
Option auswählen

ONI Temperiertechnik Rhytemper GmbH

Christian-Bürkert-Str. 4, 01900 Großröhrsdorf
Deutschland
Telefon +49 35952 4110-0
Fax +49 35952 4110-11
info@oni-rhytemper.de

Dieser Aussteller ist Mitaussteller von
ONI-Wärmetrafo GmbH

Hallenplan

K 2019 Hallenplan (Halle 10): Stand C60

Geländeplan

K 2019 Geländeplan: Halle 10

Ansprechpartner

Falk Liebsch

Geschäftsführer

Telefon
+49 35952 4110 0

E-Mail
info@oni-rhytemper.de

Unser Angebot

Produktkategorien

  • 03  Maschinen und Ausrüstung für die Kunststoff- und Kautschukindustrie
  • 03.07  Prozessautomation
  • 03.07.009  Werkzeugwechsel
  • 03.07.009.03  Werkzeugvorwärmstationen

Werkzeugvorwärmstationen

Unsere Produkte

Produktkategorie: Temperiergeräte

Effizienz steigern, Zykluszeiten senken und CO2-Bilanz verbessern

Berührungslose Durchflussmessung im Benchmark
In den zurückliegenden Monaten haben sich die Temperierspezialisten von ONI intensiv mit der Thematik der Durchflussmesstechnik auseinandergesetzt, speziell der Bereich Ultraschallvolumenstrommessung wurde einem Benchmark der vorhandenen Systeme unterzogen. Viele auf dem Markt befindliche Systeme scheiden aufgrund hoher Messungenauigkeiten, schlechter Bedienbarkeit, niedriger Temperaturbandbreite, elektromagnetischer Unverträglichkeit, Störanfälligkeit bei steigenden Temperaturverläufen etc. aus. Um neben den im Einsatz befindlichen und bewährten Durchfluss-Messsensoren, wie Turbine mit Hallsensor und Vortexsensor, dennoch den hohen Anforderungen der ONI-Ingenieure gerecht zu werden einen verlässlichen Ultraschallsensor einzusetzen, entschied man sich nach zahlreichen Tests und Langzeitversuchen im oftmals rauen Produktionsumfeld für einen Ultraschallsensor nach dem Laufzeitdifferenzverfahren.
Nur der Sensor eines renommierten Herstellers erfüllte den strengen Anforderungskatalog und wird nun als dritte Messsensorik den nationalen und internationalen Kunden und Interessenten in den Rhytempersystemen FlowWatch (elektronische Wasserbatterie), FlexControl/HotPulse (Impulstemperierung) sowie FlowControl (Durchfluss-, Rücklauf- sowie ΔT-Regelung mit Proportionalventiltechnik) in Temperaturbereichen von 2 bis 120 °C zur Verfügung gestellt. Die ONI-Temperiertechnik ist davon überzeugt, mit dieser Erweiterung der Messsensorik einen wichtigen Schritt in Richtung zuverlässiger und genauer Durchflussmessung bei bester Prozessperformance getan zu haben. Dem Kunststoffverarbeiter stehen nunmehr 3 unterschiedliche Systeme zur Verfügung, um den vielfältigen Aufgaben und Genauigkeiten, welche an die Kühlwasserüberwachung und -regelung gestellt werden, problemlos gerecht zu werden. Eine Kombination der unterschiedlichen Messsysteme in einem Wasserverteilerblock ist ebenfalls möglich. Dies bietet sich gerade bei sehr unterschiedlichen Messbereichen (z.B. geringe Querschnitte und geringe Durchflussmengen im Bereich der Heißkanal- oder Schieberkühlung) an.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Temperiergeräte

Neue Temperiergeräte-Serie effizient, leistungsstark, zuverlässig

Eine weitere Neuigkeit von den Temperierspezialisten aus Großröhrsdorf und Lindlar sind die im eigenen Haus neu designten und gebauten Hochleistungstemperiergeräte der Geräteserien RHY-T90 in den Ausführungen M und L sowie einer Hochtemperaturvariante RHY-High-T160, die sich besonders durch die Eckdaten
- SPS mit 7-Zoll-Touchdisplay (IP54)
- sämtliche analoge sowie digitale Schnittstellen
  (z.B. OPC-UA EUROMAP 82.1, Profinet, Profibus)
- durchgängig verschweißte Edelstahlverrohrung mit
  nichtrostenden Komponenten
- Schnellverschlüsse für optimale Zugänglichkeit im Wartungsfall
- Lüftungskiemen anstelle herkömmlicher Belüftungsöffnungen
- hocheffiziente, energiesparende und mehrstufige
  Hochleistungskreiselpumpen mit optionaler Frequenzregelung
- Fördermengen bis zu 35 m3/h
- vollautomatische Entlüftung
- hochvergütete langlebige Direktheizelemente mit äußerst niedriger
  Oberflächenbelastung von unter 10 W/cm2

Die hohe Bandbreite verschiedener Heizleistungen von 6 bis 72 kW, ein maximaler Pumpenförderdruck von bis zu 12 bar, sehr gute Kühlleistung und exzellente Energieverbrauchswerte sind weitere Eckpunkte, welche die Kunststoffindustrie aufhorchen lassen werden!
Mit weniger brauchen sich Kunststoffverarbeiter nicht zufriedengeben, da sind sich die Temperierexperten aus dem Hause ONI sicher!

Mehr Weniger

Produktkategorie: Temperiergeräte

Technologie und Excellence - Made in Saxony!

Ebenfalls neu an den tausendfach bewährten ONI-Rhytempersystemen ist das Touchscreen-Display der Visualisierung. Hier hat man sich den aktuellen, am Markt etablierten Prozessorgeschwindigkeiten angepasst, um hinsichtlich Auflösung und vor allem deutlich höheren Reaktions- und Berechnungsgeschwindigkeiten „UpToDate“ zu sein.

Frontseitiger USB-Port sowie 2 Ethernet-Schnittstellen für unterschiedliche, frei wählbare Subnetzwerke runden die neue, deutlich gesteigerte Leistungsperformance der ONI-Visualisierung ab. Selbstverständlich besteht weiterhin die Möglichkeit, die Temperierung auf der Visualisierung der Maschinensteuerung zu realisieren sowie eine Sollwertfernverstellung und Fernsteuerung der Temperiergeräte und/oder Kältemaschinen vorzunehmen.
Ein weiteres Highlight der ONI-Visualisierungseinheit ist der weltweite Fernzugriff über einen integrierten Router, der im Störfall den Kunden direkten Support durch ONI-Techniker bietet.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Temperiergeräte

Intelligentes vollautomatisches Evakuieren ALLER Temperierzonen

Ebenfalls weiterentwickelt wurde die seit Jahren sehr erfolgreich eingesetzte vollautomatische Werkzeug-Ausblasfunktion. Das Entleeren der einzelnen Werkzeugkreisläufe erfolgt entweder mittels Venturidüse (Vakuum) oder durch Druckluft sowohl für das gesamte Werkzeug, als auch individuell bei jedem einzelnen Kreis. ONI kann damit bedarfsgerecht auf die vom Kunden geforderten Evakuierungsprinzipien eingehen und maßgeschneiderte Lösungen anbieten.

So ist der Kunststoffverarbeiter in der Lage Teilbereiche des Werkzeuges wasserlos zu setzen, um beispielsweise einen Schieber auszubauen oder Wechseleinsätze zu tauschen. Zahlreiche weitere Raffinessen können die ONI-Experten dank jahrzehntelanger Erfahrung in den Systemen realisieren, die sich erheblich von den am Markt befindlichen reinen Wasserverteilsystemen abheben. Umfangreiche Referenzen und erfolgreiche Optimierungsergebnisse der internationalen Kundschaft machen die Rhytempersysteme einzigartig auf der Welt!

Mehr Weniger

Produktkategorie: Temperiergeräte

Kontinuierliche Teilequalität bei kürzester Zykluszeit und schnellstem ROI

Die individuelle Regelung der Wärmeenthalpie des Werkzeuges bei sich ständig verändernden Vorlaufbedingungen (P, V, T) und das gleichzeitige Arbeiten mit der durch die Schmelzeenergie in das Werkzeug eingebrachten Wärmemenge sind die Parameter, die eine automatische Abführung der kontinuierlich gleichen Energiemenge je Regelkreis ermöglichen. Das ONI-Rhytemper-Temperiersystem kann dadurch bei gleicher Werkzeugoberflächentemperatur nach dem Füllprozess mit niedrigerer Vorlauftemperatur agieren. Dieses Alleinstellungsmerkmal des Rhytemper-Systems gegenüber anderen reinen „Wasserverteil- und Überwachungssystemen“ bedeutet minimale Zykluszeiten (ca. 25 % Zykluszeiteinsparung gegenüber herkömmlichen Temperiersystemen) bei bester Energie- und damit CO2-Performance. Eine Reduzierung von 8 bis 12 Temperiergeräten je Werkzeughälfte ist nicht selten der Fall und verbessert die Energiebilanz des Temperierkonzeptes derart signifikant, dass der durchschnittliche ROI bei 0,68 Jahren liegt. Die mit diesem System erzielbaren Reduzierungen der CO2-Emissionen rechtfertigen die Förderfähigkeit der Rhytempersysteme durch das Bundesamt für Ausfuhrkontrolle (BAFA). Zahlreiche Rhytemperkunden konnten so die ohnehin schon sehr gute Amortisationszeit dieser Systeme auf weniger als 5 Monate reduzieren.

Mehr Weniger

Über uns

Firmenporträt

Mit innovativer Temperiertechnik weltweit erfolgreich

Die ONI Temperiertechnik Rhytemper® GmbH in Großröhrsdorf, Tochtergesellschaft der ONI-Wärmetrafo GmbH in Lindlar, ist Hersteller von innovativen Temperierlösungen und gilt als führendes Unternehmen im Bereich der Mehrkanaltemperierung sowohl in der Kunststoffspritzgiess- als auch  in der Metalldruckgussindustrie. Dank des breit gefächerten Produktspektrums im Bereich hoch effiziente Mehrkanal-Temperiersysteme und unserem umfassenden System-Know-how  besitzt unser Unternehmen eine weltweite Alleinstellung am Markt.

Aufgrund ständig steigender Energiekosten, starkem Preisdruck der Stückkosten und der Forderung nach einer konstant hohen  Produktqualität  wird der Fokus stärker auf das Themengebiet Temperierung im Spritz- und Druckgussprozess gelenkt.  Die Praxis zeigt eindrucksvoll, dass sich durch Einsatz unserer  Rhytemper ® Mehrkreistemperiersysteme die Betriebskosten signifikant senken, Zykluszeiten verkürzen und die Prozesssicherheit und damit die Produktqualität nachhaltig verbessern lassen.

Aus der stetig steigenden Nachfrage resultiert eine kontinuierlich positive Geschäftsentwicklung, die die Geschäftsführung veranlasste,  neue Investitionen am Standort Großröhrsdorf auf den Weg zu bringen. So fand am 26. Juni 2017 der Umzug in die neuen Geschäftsräume mit ca. 1.350 m2 Produktions- und Verwaltungsfläche statt. ...und die positive Entwicklung setzt sich fort. Aus diesem Grund wurde Anfang diesen Jahres der erste Spatenstich für die erneute Betriebserweiterung mit einer Nutzfläche von ca. 1.400 Quadratmetern gesetzt.

Durch eine konsequente Weiterentwicklung und Optimierung der Systemtechnik sowie die Einsatzbereitschaft unseres kundenorientierten und motivierten Teams sichern wir uns langfristig die Marktführerschaft  auf dem Gebiet der Temperiertechnik und schaffen somit ideale Voraussetzungen für ein weiterhin kontinuierliches Wachstum.
Zum Kundenkreis zählen heute namhafte Unternehmen wie z. B. die AE Group, Audi, BMW, BOGE, Bosch-Siemens, Faurecia, Grohe, Johnson Controls/Yanfang, Liebherr, Magna, Polytec, VW, ZF und viele andere mehr.

Die unternehmerische und Unternehmensleistung sowie die Innovationskraft der ONI Temperiertechnik Rhytemper® GmbH wurde immer wieder durch Auszeichnungen und Ehrungen gewürdigt. So erhielten wir beispielsweise den „Innovationspreis der Euroregion Neiße“ und wurden aktuell mit dem "Großen Preis des Mittelstandes" der Oskar-Patzelt-Stiftung ausgezeichnet.

Mehr Weniger

Unternehmensdaten

Umsatz

5 - 20 Mill. US $

Exportanteil

max. 25%

Anzahl der Beschäftigten

31 - 100

Gründungsjahr

2008

Geschäftsfelder
  • Maschinen und Ausrüstung für die Kunststoff- und Kautschuk-Industrie
  • Dienstleistungen für die Kunststoff- und Kautschuk-Industrie
Zielgruppen
  • Kunststoffwarenherstellung
  • Gummiherstellung / Kautschukverarbeitung
  • Maschinenbau
  • Verpackung / Distribution
  • Fahrzeugbau / Luft- und Raumfahrt
  • Elektronik / Elektrotechnik
  • Medizintechnik / Feinmechanik/Optik
  • Energietechnik / Photovoltaik