Siempelkamp Maschinen- und Anlagenbau GmbH aus Krefeld auf der K 2019 in Düsseldorf -- K Messe
Standverwaltung
Option auswählen

Siempelkamp Maschinen- und Anlagenbau GmbH

Siempelkampstr. 75, 47803 Krefeld
Deutschland
Telefon +49 2151 9230
Fax +49 2151 925604
steffen.aumueller@siempelkamp.com

Dieser Aussteller ist Mitaussteller von
Pallmann Maschinenfabrik GmbH & Co.KG

Hallenplan

K 2019 Hallenplan (Halle 9): Stand A22

Geländeplan

K 2019 Geländeplan: Halle 9

Unser Angebot

Produktkategorien

  • 03  Maschinen und Ausrüstung für die Kunststoff- und Kautschukindustrie
  • 03.02  Maschinen und Anlagen zum Verarbeiten
  • 03.02.005  Maschinen zum Herstellen von Schaumstoffen und Verarbeiten von Reaktionsharzen
  • 03.02.005.03  Maschinen zum Bearbeiten/Herstellen von Schaumstoffen und Schaumstoffteilen

Maschinen zum Bearbeiten/Herstellen von Schaumstoffen und Schaumstoffteilen

  • 03  Maschinen und Ausrüstung für die Kunststoff- und Kautschukindustrie
  • 03.02  Maschinen und Anlagen zum Verarbeiten
  • 03.02.009  Maschinen für die Reifenindustrie

Maschinen für die Reifenindustrie

  • 03  Maschinen und Ausrüstung für die Kunststoff- und Kautschukindustrie
  • 03.03  Bearbeitungs- und Folgemaschinen
  • 03.03.015  Vulkanisieranlagen

Vulkanisieranlagen

Unsere Produkte

Produktkategorie: Vulkanisieranlagen

Anlagen für Fördergurte

Die Ansprüche an Fördergurte sind hoch: Über viele Kilometer transportieren sie täglich weltweit Millionen Tonnen Abraum, Kohle und Erz. Bei höchster Beanspruchung durch Material, Zugkräfte und Geschwindigkeiten sind diese Fördergurte viele Jahre im Einsatz. Dennoch müssen sie stets beste Geradeauslauf-Eigenschaften aufweisen. Dies ist nur durch höchste Herstellungs-, Anlagen- und Prozessqualität zu erreichen.
Auch unsere langlebige und wartungsfreundliche Vielkolben-Presse trägt dazu bei, dass auf Siempelkamp-Anlagen hergestellte Stahlseilund Textil-Fördergurte diesen hohen Qualitätsansprüchen gerecht werden: Mit ihr lassen sich Fördergurte ab 5 mm Gurtdicke kostengünstig produzieren.
Optimale Druckverteilung und höchste Sicherheitsstandards sorgen für beste Produktqualität durch transparente und regelbare
Prozessparameter.

Merkmale:
• Fördergurt-Dicken ab 5 mm
• optimale Druckverteilung durch einstellbare Druckzonen
• nur kleine Fundamente erforderlich
• höchste Prozessstabilität
• geringe Produktionskosten
• höchste Sicherheitsstandards
• extreme Lebensdauer
• wartungsfreundlich
• hervorragende Dickentoleranzen der Gurte

Mehr Weniger