Standverwaltung
Option auswählen
Premium-Aussteller

Palsgaard A/S

Palsgaardvej 10, 7130 Juelsminde
Dänemark
Telefon +45 76 827682
Fax +45 76 827683
contact@palsgaard.com

Kontaktdaten an Aussteller übermitteln

Übermitteln Sie dem Aussteller Ihre Kontaktdaten. Optional können Sie eine persönliche Nachricht ergänzen.

Bitte einloggen

Sie müssen angemeldet sein, um die Kontaktanfrage zu senden.

Ein Fehler ist aufgetreten

Bitte überprüfen Sie Ihre Internetverbindung oder versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt noch einmal.

Nachricht erfolgreich gesendet

Ihre Nachricht an den Aussteller wurde erfolgreich gesendet.

Hallenplan

K 2022 Hallenplan (Halle 7, Ebene 1): Stand D20

Geländeplan

K 2022 Geländeplan: Halle 7, Ebene 1

Ansprechpartner

Ulrik Aunskjær

Director

Telefon
+45 2062 1497

E-Mail
uau@palsgaard.dk

Bjarne Nielsen

Business Development Manager + Sales Manager for North America

Telefon
+45 3056 2261

E-Mail
bjn@palsgaard.dk

Laura Juhl

Application Manager

Telefon
+45 4082 6072

E-Mail
LTJ@palsgaard.com

Steffen Lang

Sales Manager, Europe

Telefon
+49 172 406 0406

E-Mail
steffen.lang@palsgaard.de

Hubert Vandenberghe

Sales Manager, Europe and Middle East

Telefon
+33 617 345 134

E-Mail
hva@palsgaard.fr

Kenneth Heng

Sales Manager, ASAPC

Telefon
+65 9297 2238

E-Mail
kenneth@palsgaard.com.sg

Adriana Goya

Sales Manager, South Americas

Telefon
+55 (45) 99155-8042

E-Mail
ago@palsgaard.com

Mette Dal Steffensen

Senior Brand Communications Specialist

Telefon
+45 2073 4534

E-Mail
mds@palsgaard.dk

Bitte einloggen

Sie müssen angemeldet sein, um das Matchmaking nutzen zu können.

Bitte für Matchmaking einloggen

Für die Nutzung des Networking Services ist eine Registrierung und eine separate Anmeldung für das Matchmaking notwendig. Bitte melden Sie sich zunächst für das Matchmaking an.

Es kann losgehen!

Willkommen zum Matchmaking. Möchten Sie mit in Kontakt treten?

Unser Angebot

Produktkategorien

  • 01  Rohstoffe, Hilfsstoffe
  • 01.11  Zusatzstoffe
  • 01.11.007  Alterungsschutzmittel

Alterungsschutzmittel

  • 01  Rohstoffe, Hilfsstoffe
  • 01.11  Zusatzstoffe
  • 01.11.019  Antistatika
  • 01  Rohstoffe, Hilfsstoffe
  • 01.11  Zusatzstoffe
  • 01.11.038  Dispergiermittel
  • 01  Rohstoffe, Hilfsstoffe
  • 01.11  Zusatzstoffe
  • 01.11.043  Emulgatoren
  • 01  Rohstoffe, Hilfsstoffe
  • 01.11  Zusatzstoffe
  • 01.11.057  Gleitmittel
  • 01  Rohstoffe, Hilfsstoffe
  • 01.11  Zusatzstoffe
  • 01.11.101  Schaumstabilisatoren

Unsere Produkte

Produktkategorie: Antistatika, Additive, andere, Additive, Gleitmittel, Biologisch abbaubare Additive

Einar® Antistatikum

Einar®-Antistatikmittel sind eine Reihe funktioneller interner Polymerwirkstoffe, die für Masterbatches und Polyolefine wie PP und PE hervorragende antistatische Eigenschaften, Formtrennung, Rutschfestigkeit und Ausblühschutz bieten.

Einar®-Antistatikmittel bieten hervorragende antistatische Eigenschaften für Polyolefin- und Spritzgussprodukte und beseitigen ein für alle Mal die Bedenken hinsichtlich der Lebensmittelsicherheit, die mit der Verwendung herkömmlicher Antistatikmittel einhergehen.

Palsgaard bietet vier verschiedene Arten von Antistatika an, die auf destillierten Monoglyceriden von Fettsäuren (GMS-90), Monodiglyceriden von Fettsäuren (GMS-60) und Polyglycerinestern basieren. Alle basieren ausschließlich auf nachhaltig gewonnenen pflanzlichen Ölen und wurden von unabhängiger Seite mit Ergebnissen getestet, die besser sind als die Ergebnisse von Standard-Antistatika aus der Petrochemie, die heute auf dem Markt sind.

Einar® Antistatikmittel bieten auch
  • Leichtere Handhabung, Stapelung, Entstapelung
  • Zuverlässige und kontrollierbare Oberflächenmigration
  • Saubere, dichte Versiegelung der Produktverpackung
  • Zulassung für Lebensmittelkontakt

Unser Produktportfolio für Antistatika

Einar® 201
  • Ein destilliertes Monoglycerid aus Fettsäuren und Glycerin, basierend auf Palmöl
  • Ein internes Antistatikum für Additiv-Masterbatches und Polyolefine (PP)
  • Verhindert die Anziehung von Staub auf Kunststoffartikeln
  • Bietet entstauende Eigenschaften
  • Verhindert elektrische Entladungen beim Befüllen und Beladen von Kunststoffverpackungen
  • Effiziente Formtrennung für alle PP-Spritzgussanwendungen
  • Erhältlich in Pellet- und Pulverform

Einar® 204

  • Ein destilliertes Monoglycerid aus Fettsäuren und Glycerin, basierend auf einer Mischung aus Palm- und Rapssamen
  • Ein internes Antistatikum für Additiv-Masterbatches und Polyolefine (PP und PE)
  • Verhindert die Anziehung von Staub auf Kunststoffartikeln
  • Bietet entstauende Eigenschaften
  • Verhindert elektrische Entladungen beim Befüllen und Beladen von Kunststoffverpackungen
  • Effiziente Formtrennung für alle PP-Spritzgießanwendungen
  • Erhältlich in Pelletform

Einar® 207

  • Ein destilliertes Monoglycerid aus Fettsäuren und Glycerin, basierend auf Rapsöl
  • Ein internes Antistatikum für Additiv-Masterbatches und Polyolefine (PP)
  • Verhindert die Anziehung von Staub auf Kunststoffartikeln
  • Bietet entstauende Eigenschaften
  • Verhindert elektrische Entladungen beim Befüllen und Beladen von Kunststoffverpackungen
  • Effiziente Formtrennung für alle PP-Spritzgussanwendungen
  • Erhältlich in Pellet- und Pulverform

Einar® 303

  • Enthält Mono- und Diglyceride aus Fettsäuren und Glycerin, basierend auf Palmöl
  • Ein internes Antistatikum für Additiv-Masterbatches und Polyolefine (PP und PE)
  • Verhindert die Anziehung von Staub auf Kunststoffartikeln
  • Bietet entstauende Eigenschaften
  • Verhindert elektrische Entladungen beim Befüllen und Beladen von Kunststoffverpackungen
  • Effiziente Formtrennung für alle PP-Spritzgießanwendungen
  • Erhältlich in Pellet- und Pulverform

Einar® 411

  • Ein Glycerinester aus einer Mischung von Palm- und Kokosnussöl
  • Ein internes Antistatikum für schlagzähes Copolymer-Polypropylen
  • Verhindert die Anziehung von Staub auf Kunststoffartikeln
  • Bietet entstauende Eigenschaften
  • Verhindert elektrische Entladungen beim Befüllen und Beladen von Kunststoffverpackungen
  • Effiziente Formtrennung für alle PP-Spritzgussanwendungen
  • Erhältlich in Granulatform

Einar® 601

  • Ein aus Pflanzenöl hergestellter Polyglycerinester
  • Ein internes Antistatikum für Additiv-Masterbatches und Polyolefine (PE)
  • Verhindert die Anziehung von Staub auf Kunststoffartikeln
  • Bietet entstauende Eigenschaften
  • Verhindert elektrische Entladungen beim Befüllen und Beladen von Kunststoffverpackungen
  • Effiziente Formtrennung für alle PP-Spritzgussanwendungen
  • Erhältlich in Pastenform

Mehr Weniger

Produktkategorie: Additive, Additive, andere, Antistatika, Biologisch abbaubare Additive

Entformung

Einar® 201 für Trennmittelanwendungen
Einar® 201 ist ein sehr zuverlässiges Allzweckformtrennmittel für PP-Spritzgießanwendungen. Das Produkt kann in optimaler Konzentration sowohl in Homopolymeren als auch in statistischen und schlagzähen Copolymeren dosiert werden und gewährleistet eine effiziente Entformung der Formteile. Einar® 201 verfügt über ein ideales Migrationsprofil in PP, das eine ausreichende Schmierung gewährleistet und niedrigere Zykluszeiten sowie einen kontinuierlichen Betrieb fördert. Einar® 201 ist auch ein effizientes Entnestungsadditiv und ermöglicht eine einfache Trennung von gestapelten Teilen.

Ihre direkten Vorteile:
- Hervorragende Entformungsleistung bei allen PP-Typen
- Sehr gute Entnestungs- und Gleitwirkung bei gestapelten Behältern
- Effiziente Leistung bei geringer Belastung
- Hohe Hitzebeständigkeit und geringe Flüchtigkeit
- Zugelassen für Lebensmittelkontakt
- Beratung und technische Bewertung durch unser technisches Team

Mehr Weniger

Produktkategorie: Additive, andere, Additive, Emulgatoren, Biologisch abbaubare Additive

Anti-Beschlag-Mittel

Einar® Antibeschlagmittel basieren vollständig auf pflanzlichen Ölen, so dass keine Bedenken hinsichtlich des Kontakts mit Lebensmitteln bestehen. Sie wurden von unabhängiger Seite getestet und bieten im Vergleich zu marktüblichen Lösungen eine hervorragende Antibeschlagleistung.

Antibeschlagmittel werden eingesetzt, um Polymerfolien und Lebensmittelverpackungen perfekt transparent zu halten. Sie wirken, indem sie die Oberflächenspannung der Folie verringern, so dass sich keine Wassertropfen bilden können.

Einar® interne Antibeschlagmittel wirken, indem sie die Oberflächenspannung von Polymerprodukten wie Guss- und Blasfolien, Spritzguss- und Extrusionsanwendungen verändern.

Außerdem bieten sie folgende Vorteile:
  • Zuverlässige und kontrollierbare Oberflächenmigration
  • Schnellere, reibungslosere Produktionsabläufe
  • Zugelassen für den Kontakt mit Lebensmitteln
  • Basiert auf 100% pflanzlichen Ölen
Unser Produktportfolio für Antibeschlagmittel

Einar® 211
  • Enthält destillierte Monoglyceride aus Fettsäuren und Glycerin, auf Basis von Sonnenblumenöl
  • Ein internes Antibeschlagmittel für Additiv-Masterbatches und Polyolefine (PE)
  • Hält Lebensmittelfolien und andere Arten von Verpackungen während der Kühllagerung transparent
  • Hilft, das Beschlagen von gekühlten und heiß verpackten Lebensmitteln zu vermeiden
  • Erhältlich in Pastenform
Einar® 422
  • Eine aus Pflanzenöl hergestellte Additivmischung
  • Hochwirksames Antibeschlagmittel für BOPP-Folien
  • Hilft, das Beschlagen von heiß verpackten Lebensmitteln zu vermeiden
  • Ein internes Antibeschlagmittel für Additiv-Masterbatches und Polypropylen
  • Hält Lebensmittelfolien und andere Arten von Verpackungen transparent
  • Erhältlich in Pelletform
Einar® 601
  • Ein aus Pflanzenöl hergestellter Polyglycerinester
  • Ein internes Antibeschlagmittel für Additiv-Masterbatches und Polyolefine (PP, PE)
  • Verhindert die Staubanziehung an Kunststoffartikeln
  • Hält Lebensmittelfolien und andere Arten von Verpackungen während der Kühllagerung transparent
  • Hilft, das Beschlagen von gekühlten und heiß verpackten Lebensmitteln zu vermeiden
  • Erhältlich in Pastenform
Einar® 611
  • Ein aus Sonnenblumenöl hergestellter Polyglycerinester
  • Ein internes Antibeschlagmittel für Additiv-Masterbatches und Polyolefine (PP, PE)
  • Ausgezeichnetes Antibeschlagmittel für coextrudierte und laminierte Folien
  • Hält Lebensmittelverpackungsfolien und andere Verpackungsarten während der Kühllagerung transparent
  • Hilft, das Beschlagen von gekühlten und heißen verpackten Lebensmitteln zu vermeiden
  • Erhältlich in Pastenform
Einar® 614
  • Ein aus Sonnenblumenöl hergestellter Polyglycerinester
  • Ein internes Antibeschlagmittel für Additiv-Masterbatches und Polyolefine (PP, PE)
  • Verhindert die Anziehung von Staub auf Kunststoffartikeln
  • Hält Lebensmittelfolien und andere Arten von Verpackungen während der Kühllagerung transparent
  • Allzweck-Kälte- und Heißbeschlagsmittel
  • Erhältlich in flüssiger Form
Einar® 618
  • Ein aus Pflanzenöl hergestellter Polyglycerinester
  • Hohe Leistung in co-extrudierten, laminierten und BOPP-Folien
  • Ein internes Antibeschlagmittel für Additiv-Masterbatches und Polyolefine (PP, PE)
  • Hält Lebensmittelverpackungsfolien und andere Verpackungsarten während der Kühllagerung transparent
  • Hilft, das Beschlagen von gekühlten und heiß verpackten Lebensmitteln zu vermeiden
  • Erhältlich in flüssiger Form
Einar® 632
  • Additivmischung auf Basis von Pflanzenöl
  • Antibeschlagmittel für Mehrjahresgewächshäuser
  • Lang anhaltender Anti-Beschlag-Effekt in PE-Folien
  • Hilft, Tropfenflecken und tropfenbedingte Sonnenbrände an Pflanzen zu vermeiden
  • Erhältlich in Pelletform

Mehr Weniger

Produktkategorie: Dispergiermittel, Additive, andere, Additive, Emulgatoren, Gleitmittel, Biologisch abbaubare Additive

Einar® Dispergierhilfsmittel

Palsgaard bietet zwei innovative Dispergierhilfsmittel auf pflanzlicher Basis an, die eine optimale Verteilung von Pigmenten, Füllstoffen und anderen Additiven gewährleisten.

Bei der Pigmentdispergierung in Masterbatches geht es darum, eine optimale Pigmentverteilung mit so wenig Pigment wie möglich zu erreichen.

Einar® 101 und Einar® 103 sind biobasierte Dispergierhilfsmittel, die im Vergleich zu marktüblichen Produkten bereits bei deutlich geringerer Dosierung hervorragende Leistungen erbringen.

Wie wir Ihnen helfen können
Bei Palsgaard sind wir bestrebt, für jedes einzelne Projekt die richtige Lösung zu finden. Wir sind uns bewusst, dass allgemeine Tests nur einen Hinweis auf das Endergebnis geben - es sind Tests unter realen Bedingungen erforderlich, und in Zusammenarbeit mit Ihnen können wir Tests entwickeln, um die Effizienz von Einar® 101 und Einar® 103 zu zeigen.

Wir sind auch in der Lage, Lösungen für neue Projekte und neue Produkte zu entwickeln - kontaktieren Sie noch heute unsere Produktspezialisten und erfahren Sie mehr.

Ihr direkter Nutzen:
  • Hervorragende Pigmentdispersion
  • Hohe Betriebskosten
  • Zuverlässigere und stabilere Produktion, die Ausfallzeiten auf ein Minimum reduziert
  • Weniger Pigment erforderlich, um echte Farben zu erhalten
  • 100% auf pflanzlicher Basis
  • Zugelassen für den Kontakt mit Lebensmitteln
  • Thermisch stabil, geringe Volatilität

Mehr Weniger

Produktkategorie: Additive, andere, Antistatika, Additive, Biologisch abbaubare Additive

Beschichtungsadditive für expandierbares Polystyrol (EPS)

Einar® Beschichtungsadditive
Mit den feinpulvrigen Additiven Einar® 501 und Einar® 511 bietet Palsgaard die in der Industrie üblichen GMS und GTS für die Verarbeitungssteuerung an. Dies ermöglicht es den Herstellern, ihre eigenen maßgeschneiderten Mischungen zu erstellen, die auf ihre spezifischen Produktionsabläufe abgestimmt sind.

Einar® 501 ist ein effizientes Antistatikum auf pflanzlicher Basis, das dazu beiträgt, die Fließeigenschaften von EPS-Perlen während der Lagerung, des Transports und des Vorschäumungsschritts zu verbessern. Einar®501 ist ein feines Pulver mit ausgezeichneten Beschichtungseigenschaften. Die empfohlene Einsatzkonzentration liegt bei 0,1 - 0,6 %, je nach EPS-Perlengröße. Kleinere Perlen erfordern aufgrund einer größeren spezifischen Oberfläche höhere Konzentrationen.

Einar® 511 ist ein Kühlzeitverlängerer und trägt zur Verkürzung der Zykluszeiten im Formgebungsprozess bei. Einar®511 ist ein sehr feines Pulver mit einer hohen Beschichtungseffizienz und sollte bei einer Dosierung von 0,1 - 0,4 % verwendet werden, um die beste Leistung bei der Kühlzeit zu erzielen.

Einar®-Beschichtungsadditiv-Mischungen
Die Mischungen bieten eine sehr bequeme Möglichkeit, EPS-Beschichtungen aufzutragen. Es handelt sich um eine All-in-One-Lösung, bei der es nicht notwendig ist, mehrere verschiedene Einzelprodukte zu verarbeiten. Die komplette Beschichtungsformulierung ist eine einfach zu handhabende, vorgemischte Formulierung, die eine einfache Dosierung und Genauigkeit, eine bessere und schnellere Handhabung und Optionen zur Optimierung des Additivbestands bietet.

Mit den Mischungen Einar® 531 und Einar® 533 erhalten Hersteller die doppelte Wirkung von Kühlzeitverlängerern und antistatischen Additiven. Das Verhältnis der Mischungen basiert auf Industriestandards und bietet maximale Wirkung.

Mischungen wie Einar® 543 und Einar® 544 bieten eine sehr bequeme Möglichkeit, EPS-Beschichtungen aufzutragen. Diese Komplettlösungen mit Zinkstearat machen den Umgang mit mehreren verschiedenen Einzelprodukten überflüssig. Die komplette Beschichtungsformulierung ist eine einfach zu handhabende, vorgemischte Formulierung, die eine einfache und genaue Dosierung, eine bessere und schnellere Handhabung und Optionen zur Optimierung des Additivbestands bietet.

Ihr direkter Nutzen
  • Einar® 501: Effizienter Antistatik-Schutz
  • Einar® 511: Effizienter Kühlzeitverlängerer
  • Feine Pulver mit hoher Beschichtungseffizienz
  • Einfach zu verwendende Beschichtungsmischungen
  • Weltweit für den Kontakt mit Lebensmitteln zugelassen
  • Beratung und technische Bewertungen durch unser technisches Team erhältlich

Mehr Weniger

Produktkategorie: Additive, andere, Additive, Schaumstabilisatoren, Biologisch abbaubare Additive

Alterungsmodifikatoren für PE- und PP-Schaumstoffe

Einar® 601 für Antistat-Anwendungen
Die Verwendung effizienter Antistatika in PE- und PP-Schaumstoffen ist besonders wichtig bei der Verpackung empfindlicher elektronischer Komponenten, bei denen es durch statische Aufladung zu elektrostatischen Entladungen kommen kann, die Leiterplatten und andere elektronische Komponenten schädigen. Einar® 601 hat sich bewährt und bietet selbst bei niedriger Luftfeuchtigkeit einen hervorragenden Antistatik-Schutz für PE-Schaum.

einar® 601 hat keine nachteiligen Auswirkungen auf die Schaumstabilität. Das Produkt ist eine 100 % amin- und amidfreie Lösung und interagiert nicht mit Alterungsmodifikatoren wie Einar® 207. Aufgrund seiner Chemie gibt es auch keine Probleme mit Spannungsrissen in Polycarbonat, wenn Verpackungsmaterialien in direktem Kontakt mit verpackten elektronischen Komponenten stehen.

Einar® 201, 204 und 207, effiziente Alterungsschutzmittel
Die hohe gleichbleibende Qualität der Einar® Alterungsschutzmittel garantiert eine zuverlässige und verlässliche Leistung, wenn PE- und PP-Schaum nach der Herstellung konditioniert wird, um überschüssiges Treibmittel freizusetzen. Die Konzentrationen variieren mit dem Treibmittel, da physikalische Treibmittel im Vergleich zu chemischen Treibmitteln höhere Konzentrationen erfordern.

Ihre direkten Vorteile:
- Hocheffizienter Antistatik-Schutz
- Keine Amin- und Amidchemie
- Garantiert hohe Schaumqualität
- Keine Spannungsrisse bei elektronischen Komponenten
- Weltweite Zulassung für Anwendungen mit Lebensmittelkontakt
- Beratung und technische Bewertungen durch unser technisches Team

Mehr Weniger

Über uns

Firmenporträt

Palsgaard bietet nachhaltig produzierte Additive für ein breites Spektrum von Polymeranwendungen. Das Einar®-Portfolio des Unternehmens umfasst Antistatika, Antibeschlagmittel und Dispersionshilfsmittel, die alle auf Pflanzenölen basieren und in CO2-neutralen Anlagen hergestellt werden.

Die 100-jährige Geschichte von Palsgaard in der Lebensmittelindustrie gewährleistet qualitativ hochwertige Produkte und beseitigt die Sorgen um die Lebensmittelsicherheit, die mit der Verwendung herkömmlicher Zusatzstoffe einhergehen. Mit Produktionsstätten und lokalen Niederlassungen auf der ganzen Welt bedient das Unternehmen globale Märkte und bietet seinen Kunden ein umfassendes Wissen über Zusatzstoffe für eine Vielzahl von Polymeranwendungen.

Eine ausgeprägte F&E-Kultur ermöglicht es Palsgaard, Innovationen zu entwickeln und neue Zusatzstoffe mit optimierter Leistung zu schaffen, selbst bei anspruchsvollen Anwendungen wie dünnwandigen oder laminierten Verpackungen.

Unternehmensdaten

Anzahl der Beschäftigten > 500
Gründungsjahr 1919
Geschäftsfelder Rohstoffe, Hilfsstoffe
Zielgruppen
  • Kunststoffwarenherstellung
  • Verpackung / Distribution