Standverwaltung
Option auswählen

Kontaktdaten an Aussteller übermitteln

Übermitteln Sie dem Aussteller Ihre Kontaktdaten. Optional können Sie eine persönliche Nachricht ergänzen.

Bitte einloggen

Sie müssen angemeldet sein, um die Kontaktanfrage zu senden.

Ein Fehler ist aufgetreten

Bitte überprüfen Sie Ihre Internetverbindung oder versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt noch einmal.

Nachricht erfolgreich gesendet

Ihre Nachricht an den Aussteller wurde erfolgreich gesendet.

Firmennews

Datum

Thema

02 Aug 2022

ENGAGEMENT ZUR VERBESSERUNG VON QUALITÄT UND LEISTUNG


Angesichts der immer strengeren und leistungsfähigeren betrieblichen Anforderungen stellt die Lieferung von Qualitätsformen einen Fixpunkt dar, dem eine sorgfältige Aufmerksamkeit für den Service und die rechtzeitige Einhaltung der Lieferungen zur Seite gestellt werden muss.

Ausgehend von dieser Annahme ist sich ALFA STAMPI aus Adrara San Martino (BG), ein bekanntes Unternehmen, das im Bereich der Konstruktion und Herstellung von Werkzeugen für technische Gummiartikel tätig ist und auf eine über 35-jährige Geschichte zurückblicken kann, bewusst, dass Qualität in einem gut strukturierten Umfeld mit geschultem Personal konstant produziert werden kann und muss. Aus diesem Grund wurde es Anfang des Jahres als notwendig erachtet, das Bewusstsein und die Kompetenz aller Mitarbeiter durch einen Kurs zu stärken, der aus einer Reihe von monatlichen Treffen mit einem Berater besteht und nicht nur darauf abzielt, die Qualitätsmanagementsysteme in jeder Abteilung zu verbessern, sondern auch einen weitreichenden Wachstumsprozess zu erreichen.

Zu den neuesten Entwicklungen gehört das Werkzeugbewertungsblatt, ein Dokument, das in der Lage ist, die Wahrnehmung des Angebots zwischen Kunde und Lieferant zu standardisieren, um das Qualitäts-/Preisverhältnis jeder Anfrage zu optimieren. Es ist nicht einfach, immer mit dem Kunden übereinzustimmen, sehr oft stimmen die technischen Aspekte nicht überein, und der Preis kann nicht das einzige Element sein, das bei der Vergabe eines Projekts in Betracht gezogen werden muss. Mit diesem Formular ist das Angebot klar, vollständig und bis ins Detail durchdacht.

Angesichts der derzeitigen komplexen Situation ist es schwierig, von Produktinnovation zu sprechen; heute ist es mehr denn je die Flexibilität, die den Unterschied macht. Hier einige Daten, die sich aus der Analyse des Schwierigkeitsgrads der im Zweijahreszeitraum 2019-2020 hergestellten Werkzeuge ergeben: 23 % Standardwerkzeuge, 32 % mit mittlerem und hohem Schwierigkeitsgrad, 45 % mit hoher und sehr hoher Komplexität. Diese Diversifizierung hat es uns ermöglicht, an mehreren Fronten präsent und wettbewerbsfähig zu sein.

Mehr Weniger