Standverwaltung
Option auswählen

matriq AG

Lerchenfeldstrasse 3, 9014 St. Gallen
Schweiz

Kontaktdaten an Aussteller übermitteln

Übermitteln Sie dem Aussteller Ihre Kontaktdaten. Optional können Sie eine persönliche Nachricht ergänzen.

Bitte einloggen

Sie müssen angemeldet sein, um die Kontaktanfrage zu senden.

Ein Fehler ist aufgetreten

Bitte überprüfen Sie Ihre Internetverbindung oder versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt noch einmal.

Nachricht erfolgreich gesendet

Ihre Nachricht an den Aussteller wurde erfolgreich gesendet.

Hallenplan

K 2022 Hallenplan (Halle 4): Stand C40

Geländeplan

K 2022 Geländeplan: Halle 4

Ansprechpartner

Yasmine Afifi

Bitte einloggen

Sie müssen angemeldet sein, um das Matchmaking nutzen zu können.

Bitte für Matchmaking einloggen

Für die Nutzung des Networking Services ist eine Registrierung und eine separate Anmeldung für das Matchmaking notwendig. Bitte melden Sie sich zunächst für das Matchmaking an.

Es kann losgehen!

Willkommen zum Matchmaking. Möchten Sie mit in Kontakt treten?

Über uns

Firmenporträt

Die matriq AG wurde im Oktober 2019 in St.Gallen (Schweiz) als ein spin-off der Ostschweizer Fachhochschule (OST) von 4 Co-Foundern gegründet, mittlerweile sind 17 Personen bei matriq beschäftigt.
Das erste Produkt der matriq AG ist der digitale Ersatz des konventionellen Datumsstempels. Dieser wird als Formeinsatz, wie sein analoges Pendant in die jeweilige Spritzgusskavität des Werkzeugs eingelassen und mit einer kleinen Elektronikbox am Werkzeugrand verbunden. Dabei ist die Lösung nicht von der Spritzgussmaschine abhängig, da die Ansteuerung intrinsisch erfolgen kann. Die Bauteilmarkierung findet vollständig während des eigentlichen Spritzgussprozesses statt, die Prozesszeit bleibt damit unverändert. Nachgeschaltete Verfahren wie Lasermarkieren oder Etikettieren entfallen. matriq's patentierte DynamicMold (DM) Technologie erlaubt es, je nach Ausführung, die Bauteile bis auf 2 Minuten genaue mit Datum/Uhrzeit zu versehen. Alternativ ist auch eine Nummerierung jedes einzelnen Spritzlings möglich.
Durch den Einsatz eines DM-date entfällt ausserdem zeitaufwändiges und fehlerbehaftetes Umstellen des Datumsstempels, und somit werden auch Ressourcen gespart.
Als nächstes Produkt plant matriq die Entwicklung eines Formeinsatzes, der einen individuellen DataMatrix Code auf die Bauteile aufbringen kann, der von üblichen Codereader Kameras direkt gelesen werden kann.

Unternehmensdaten

Anzahl der Beschäftigten 11 - 30
Gründungsjahr 2019
Geschäftsfelder
  • Maschinen und Ausrüstung für die Kunststoff- und Kautschukindustrie
  • Dienstleistungen für die Kunststoff- und Kautschukindustrie
Zielgruppen
  • Kunststoffwarenherstellung
  • Fahrzeugbau / Luft- und Raumfahrt
  • Elektronik / Elektrotechnik
  • Bau / Bauen und Wohnen
  • Medizintechnik / Feinmechanik/Optik